• Pressearchiv

    Veranstaltung "Verbraucherschutz für Zugewanderte" - Jahr der sozialen Kompetenz (02.08.2017)

    Die aus der Bildungskonferenz 2014 hervorgegangene Arbeitsgruppe „soziale Kompetenz“ hat das Jahr 2017 zum „Jahr der sozialen Kompetenz“ ausgerufen. Mithilfe des Aktionsjahres soll verdeutlicht werden, wie vielfältig die Menschen im Landkreis Uelzen Gemeinschaft erleben. Getreu dem Motto „Wir im Landkreis Uelzen, sozial und kompetent“ soll gezeigt werden, was das Zusammenleben in der Region ausmacht. Laut Initiatoren kommt es schließlich nicht nur darauf an, was wir wissen, sondern auch, wie wir miteinander umgehen. Daher möchte die „Bildungsregion Uelzen“ Veranstaltungen öffentlich herausheben, die genau dies abbilden.

    Wie zum Beispiel die Informationsveranstaltung „Verbraucherschutz für Zugewanderte“ am Mittwoch, 9. August 2017. Im Rathaus, VA-Saal (1.Stock) der Hansestadt Uelzen findet um 15 Uhr ein Vortrag in den Sprachen Russisch und Kurdisch sowie um 16.30 Uhr in den Sprachen Arabisch und Farsi statt. In dem Vortrag der Verbraucherzentrale Niedersachsen werden Zugewanderte über Themen wie Verträge im Internet, Filme anschauen oder Musik hören, Rundfunkbeiträge, Bankkonten eröffnen, Versicherungen oder Energieverträge informiert. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind möglich unter der Rufnummer 0581/800-6286 oder per E-Mail an christine.delekat@stadt.uelzen.de.