• Pressearchiv

    Abfallwirtschaftsbetrieb beginnt Anfang Januar mit der Abfuhr alter Christbäume (23.12.2008)

     Auch im Jahr 2009 bietet der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Uelzen wieder einen besonderen – von vielen Bürgerinnen und Bürgern sehr geschätzten – Service: Schon knapp zwei Wochen nach dem Weihnachtsfest beginnt der Abfallwirtschaftsbetrieb am 5. Januar mit der kostenlosen Abholung der Weihnachtsbäume. Wichtig dabei: Die Bäume müssen restlos von Baumschmuck jeglicher Art befreit sein. Außerdem müssen große Bäume auf eine Teillänge von maximal zwei Metern zersägt sein. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, werden die Weihnachtsbäume in der zweiten und dritten Kalenderwoche (vom 5. bis 16. Januar) jeweils am entsprechenden Tag der Kompostabfuhr ebenfalls mit entsorgt und anschließend in der Kompostierungsanlage in Borg weiterverarbeitet. Die genauen Abfuhrtermine können dem aktuellen Müllkalender 2009 entnommen werden.

    Die Weihnachtsbäume müssen am jeweiligen Abfuhrtag bis spätestens 7 Uhr gut sichtbar am Straßenrand bereitgestellt werden. Der Abfallwirtschaftsbetrieb bittet in diesem Zusammenhang ausdrücklich darum, ausschließlich Weihnachtsbäume und keinen sonstigen Baum- und Strauchschnitt bereitzustellen.