• Pressearchiv

    Dienstjubiläen beim Landkreis: "Großer Erfahrungsschatz kommt Bürgern zugute" (04.04.2014)

    „Im Laufe Ihrer 25- oder 40-jährigen Mitarbeit im öffentlichen Dienst haben Sie einen großen Erfahrungsschatz erworben, der Ihrer täglichen Arbeit und damit den Bürgerinnen und Bürgern unseres Landkreises zugute kommt.“ Als Chef der Uelzener Kreisverwaltung ließ es sich Landrat Dr. Heiko Blume nicht nehmen, sieben Dienstjubilare und deren Partner während einer Feierstunde im Kreishaus persönlich zu begrüßen und seine Glückwünsche auszusprechen.   

    Personalratsvorsitzender Dietmar Schröder (l.) und Landrat Dr. Heiko Blume (r.) gratulierten den Dienstjubilaren der KreisverwaltungAusführlich zeichnete der Landrat den beruflichen Werdegang jedes einzelnen Dienstjubilars nach, sprach ihnen seinen Dank und seine Anerkennung aus, um anschließend gemeinsam mit Dietmar Schröder, dem Personalratsvorsitzenden der Kreisverwaltung, Ehrenurkunden und Blumensträuße an die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu übergeben.

    Auch Schröder würdigte die Leistungen seiner Kollegen. Mit Anekdoten aus deren vielfältigem und erlebnisreichem Dienstalltag brachte er neben den Jubilaren auch deren Amtsleiter und Partner immer wieder zum Schmunzeln.

    Neben den Jubilaren nahmen auch der Partner und Amtsleiter an der Feierstunde teilZuvor hatte Blume die positiven Aspekte einer langen Betriebszugehörigkeit deutlich gemacht: „Besonders in einer Kommunalverwaltung ist es wichtig, die örtlichen Verhältnisse zu kennen. Nur so können sachgerechte Entscheidungen getroffen werden.“ Durch ihre langjährige Mitarbeit seien die Dienstjubilare die Kernmannschaft der Kreisverwaltung, die in besonderer Weise Verantwortung trage. Dieser Verantwortung seien alle mehr als gerecht geworden. „Für Ihren Einsatz und Ihre Berufsauffassung kann ich mich nur bedanken“, so der Landrat.

    Auf eine 40-jährige Dienstzeit können Regine Braun-Otte, Peter Ottens, Stephan Kastner und Ernst-Otto Lühr zurückblicken, 25-jähriges Dienstjubiläum feierten Joachim Evers, Rolf Ristock und Günter Enkelmann.