• Pressearchiv

    Ebstorf: Zwei neue Standorte für Altglascontainer (01.10.2013)

    Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Uelzen (awb) hat zwei neue Standorte für Altglascontainer in Ebstorf eingerichtet. Ab sofort können die Bürgerinnen und Bürger ihr Altglas zusätzlich zum Standort an der Oberschule auch an den neuen Container-Standorten am NP-Markt, Bahnhofstraße 27, sowie an der ehemaligen Volksbank, Hauptstraße 1, entsorgen. „Allerdings wird dieser Standort voraussichtlich nur vorübergehend eingerichtet werden können, bis das Gelände an neue Eigentümer verkauft wird“, so awb-Kundenberater Andreas König. 

    Acht der insgesamt zehn an der Oberschule aufgestellten Container waren gestern von diesem Standort an die beiden neuen Standorte umgesetzt worden. Die restlichen zwei der Altglascontainer werden laut Abfallwirtschaftsbetrieb zunächst auf dem Gelände der Oberschule bleiben. Der Standort soll jedoch schnellstmöglich aufgelöst werden.

    Die Suche nach neuen Standorten war erforderlich geworden, weil der awb den Container-Standort am Penny-Markt auf Wunsch des dortigen Grundstückseigentümers auflösen musste. Ob dort erneut Altglas-Container aufgestellt werden können, ist noch unklar. Derzeit steht der awb in entsprechenden Verhandlungen.         

    In diesem Zusammenhang macht der awb nochmals ausdrücklich darauf aufmerksam, dass auf Standorten von Glascontainern kein sonstiger Müll entsorgt werden darf. Anderenfalls drohen empfindliche Ordnungsgelder. Hinweise, wie welcher Abfall zu entsorgen ist, sind im so genannten „Abfall-ABC“ des Internetportals www.awb.uelzen.de zu finden. Auch telefonisch kann der korrekte Entsorgungsweg erfragt werden. Kundenberater Andreas König ist unter der kostenlosen Rufnummer 0800/2920800 erreichbar.