• Pressearchiv

    Einschränkungen im Bahnverkehr vom 8. Mai bis 21. Juli (02.05.2007)


    Die Deutsche Bahn erneuert vom 8. Mai bis 21. Juli zwischen Celle und Bienenbüttel 28 Kilometer Gleise und 30 Weichen. Außerdem werden notwendige Arbeiten am Gleisunterbau und der Entwässerung durchgeführt. Insgesamt werden rund 24 Millionen Euro in die Erneuerung des Streckenabschnitts investiert.

    Durch die Baurbeiten wird der Bahnbetrieb zum Teil nur eingleisig möglich und die Kapazität der Strecke somit eingeschränkt sein. Viele Züge fallen aus oder müssen umgeleitet werden. Auch bei metronom -Zügen kann es zu Einschränkungen kommen.  

    Weitere Informationen und Einzelheiten zu den Fahrplanänderungen entnehmen Sie bitte den folgenden Links und Dokumenten:

    • im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten
    • im Videotext NDR Texttafel 781 für Niedersachsen und Bremen
    • im Videotext NDR Texttafel 782 für Hamburg und Schleswig-Holstein
    • durch Aushänge auf den Stationen
    • BahnBau-Telefon 0800 / 599 66 55 (kostenlos, Tag & Nacht)
    • Reiseservice der Deutschen Bahn, Tel.: 11861 (ohne Vorwahl, kostenpflichtig)