• Pressearchiv

    Entdecker-Bus: Erfolgreiche Bilanz der Saison 2013 (08.10.2013)

    Der Entdecker-Bus fährt weiter in der Erfolgsspur, das zeigt die jetzt vorliegende Auswertung der Fahrgastzahlen für die Gesamtsaison 2013. Besonders erfreulich: Die Zahl der mitgeführten Fahrräder stieg noch einmal kräftig an. Viele Gäste lobten das Angebot und die freundlichen und hilfsbereiten Busfahrer.

    An den Wochenenden vom 5. Juli bis 29. September 2013 (39 Tage) wählten 20.440 Personen den Entdecker-Bus für einen Tagesausflug in die Region (2012: 42 Tage / 21.517 Reisende). Am größten war die Nachfrage im August mit 7.965 Reisenden bzw. rund 39 Fahrgästen pro Fahrt. Das ist geringfügig weniger als im Rekordmonat des vorigen Jahres, wo mit 8.754 Reisenden innerhalb von 14 Tagen (ca. 42 pro Fahrt) ein außergewöhnlich hohes Ergebnis erzielt wurde. Der Jahresdurchschnitt 2013 liegt indes mit etwa 35 Personen pro Fahrt geringfügig höher als 2012 (34 Personen). Nahezu konstant ist der Anteil der unter 14jährigen Fahrgäste (1.520 Personen, pro Tag etwa ein Kind/Jugendlicher weniger als 2012). Generell sind Schwankungen der Fahrgastzahlen von mehreren Faktoren abhängig, wie z.B. dem Wetter, den im Entdecker-Bus-Zeitraum stattfindenden Großveranstaltungen und dem Umfang der Werbemaßnahmen.

    Beliebt mit und ohne Fahrrad: Der Entdecker-Bus im Landkreis Uelzen war 2013 für viele Touristen ein attraktives AngebotMit dem Rad zu einem weiter entfernten Ausflugsziel fahren und sich nachher gemütlich zurückbringen lassen, diese Idee gefiel 2013 offenbar besonders vielen Gästen. 4.857 Fahrräder wurden im Aktionszeitraum auf den drei Entdecker-Bus-Linien transportiert. Die im Vergleich zum Vorjahr nochmalige, große Steigerung (ein Plus von 695 Rädern) macht deutlich, dass der Landkreis Uelzen zunehmend als Radregion wahrgenommen wird. Rechnerisch hat fast jeder Vierte (2012 jeder Fünfte) die Kombination Rad und Bus gewählt. Der Zuwachs wurde hauptsächlich auf der Linie 1 und hier besonders deutlich am ersten und vierten August-Wochenende erzielt.
    Für die Busfahrer bedeutet der steigende Anteil an schweren Elektrofahrrädern beim Verladen eine zusätzliche Herausforderung. Viele Gäste wussten diesen Service zu würdigen und lobten die freundlichen und hilfsbereiten Fahrer. Mit der kreisweiten Erneuerung der touristischen Radwegweisung, der Ausweisung neuer Rundtouren und der geplanten Zertifizierung als ADFC-Radregion ist für 2014/2015 eine weitere Zunahme der Fahrradbeförderung auf den Entdecker-Bus-Linien zu erwarten.

    Eine detaillierte Fahrgastbefragung wie in den Vorjahren gab es in diesem Jahr nicht. Aufgrund der Anfragen, die die HeideRegion Uelzen erreichten, lässt sich dennoch ablesen, dass viele Stammgäste und zunehmend Gruppen den Entdecker-Bus für ihre Aktivitäten nutzen. Fest steht außerdem, dass nahezu der gesamte Landkreis vom Einsatz der Wander-, Fahrrad- und Freizeitbusse und den Ausgaben der Tagestouristen profitiert.

    Nachdem die Kreispolitik unlängst grünes Licht für die Fortsetzung des Angebotes bis 2015 gegeben hat, können die Kreistouristiker die Ausflugsbusse nun erstmals frühzeitiger und langfristiger bewerben. Mit dieser Planungssicherheit stehen die Chancen gut, weitere Gäste für den Besuch der Heideregion Uelzen zu gewinnen. Erste Anfragen für die kommende Saison liegen bereits vor.