• Pressearchiv

    Erklärung zur Zukunftsachse A39 "auf dem Weg" (23.06.2014)

    Aufgrund der Medienberichterstattung der vergangenen Tage gibt der Landkreis Uelzen auf diesem Wege einen aktuellen Sachstand:

    Zwischenzeitlich liegen die meisten Rückmeldungen der angesprochenen Landkreise und kreisfreien Städte vor, ob diese bereit sind, die Erklärung mitzutragen. „Die Mehrzahl der vorliegenden Rückmeldungen ist positiv“, so Landrat Dr. Heiko Blume.

    Wenn der Eindruck entstanden sei, der Landkreis Uelzen finde mit seinem Kreistagsbeschluss keine entsprechende Unterstützung durch andere Kommunen, sei dieser Eindruck nicht richtig. Sobald alle Rückmeldungen vorliegen, wird der Landkreis Uelzen dazu wieder berichten.