• Pressearchiv

    Erneuerung der K 7 zwischen Wrestedt und Nettelkamp (Landkreis) (10.08.2006)

    Auf Beschluss des Kreisausschusses erhält die Firma Kalinowsky den Auftrag für die Erneuerung der Kreisstraße 7 zwischen Wrestedt und Nettelkamp. Auf dem rund 1,8 Kilometer langen Bauabschnitt ist die Fahrbahndecke stark gerissen und abschnittsweise verdrückt. Dadurch wird ein reibungsloser Abfluss des Oberflächenwassers verhindert und die Verkehrssicherheit gefährdet. Durch den Einbau neuer Profilierungs-, Trag- und Deckschichten sollen die Mängel behoben werden. Die etwa 210.000 Euro teure Baumaßnahme ist für den Zeitraum 14. August bis 15. September geplant und erfolgt gleichzeitig mit der Erneuerung der K 14 zwischen Stederdorf und Nettelkamp. Innerhalb dieses Zeitfensters muss die K 7 für eine Woche voll gesperrt werden. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.