• Pressearchiv

    Erste Busse werben für Schutzengel-Projekt (14.05.2010)

     Eine neue Werbekampagne haben die Initiatoren des Schutzengel-Projektes ins Rollen gebracht. Und das sprichwörtlich im wahrsten Sinne des Wortes. Bereits ab der nächsten Woche sind erstmals einige Busse mit auffälliger Schutzengelwerbung auf den Straßen des Landkreises Uelzen unterwegs, um so verstärkt auf das außergewöhnliche Verkehrsprojekt aufmerksam zu machen. „Wir haben für diese Idee das Reisebüro Timm aus Bad Bodenteich begeistern können“, so Bernd Hayduk vom Schutzengel-Arbeitskreis. Inhaber Michael Timm sei spontan bereit gewesen, entsprechende Flächen an seinen Bussen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ein herzliches Dankeschön gab`s dafür heute auch von Landrat Dr. Theodor Elster. Zur offiziellen Übergabe der insgesamt sechs Magnet-Tafeln sagte Elster, er freue sich über derartiges Engagement – und darüber, dass das erfolgreiche Verkehrsprojekt künftig auch ein sichtbarer Bestandteil des Straßenbildes sei. „Schön wäre es natürlich“, so Dr. Elster, „wenn sich auch andere Unternehmer inspirieren ließen und die Aktion in der einen oder anderen Weise unterstützen würden.“ Die Projekt-Verantwortlichen geben hierzu gerne Auskunft – Infos und Kontaktadressen finden sich unter anderem im Internet unter www.uelzen.de.

    Auf den ca. einen Meter breiten und 50 Zentimeter hohen Werbetafeln prangt unter anderem das offizielle Logo des Uelzener Schutzengel-Projektes. Daneben erinnert der Schriftzug „Ich bin dein Schutzengel / Dein Schutzengel – Dein Glück“ an den Sinn der Aktion: Junge Frauen sollen ihren Einfluss auf junge Männer nutzen, damit sich diese nicht alkoholisiert oder unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer setzen. Außerdem findet sich auf den Magnet-Tafeln noch die entsprechende Internet-Adresse der Schutzengel, unter der ständig aktuelle Informationen abrufbar sind, sowie eine Aufzählung der wichtigsten Sponsoren.

    Übrigens: Schon am morgigen Samstag, 15. Mai, findet in Stadensen die nächste Party für alle Schutzengel statt. Im dortigen Sommerbad ist bei der Beachparty ab 19 Uhr echtes „Summer-Feeling“ garantiert, mehrere Live-Bands werden für heiße Stimmung sorgen. Schutzengel zahlen keinen Eintritt. Und zu gewinnen gibt es auch noch etwas – unter anderem Eintrittskarten für das Open-Air-Konzert am 14. August 2010 in Uelzen, die Rocknacht in Hamerstorf und zusätzlich noch einige Kinokarten.