• Pressearchiv

    Ferienbörse 2013: Broschüre informiert über zuschussfähige Reiseangebote (06.03.2013)

    Rechtzeitig vor Beginn der ersten größeren Schulferien in diesem Jahr haben die Landkreise Uelzen und Lüchow-Dannenberg eine aktualisierte Fassung der Broschüre „Ferienbörse“ herausgegeben. Die entsprechende Ausgabe für das Jahr 2013 wird in Kürze an Schulen, Jugendzentren und Rathäuser in den beiden Landkreisen verteilt.

    Die Broschüre enthält viele abwechslungsreiche Reiseangebote für Kinder und Jugendliche, die vom Team Jugendarbeit der beiden Landkreise zusammengestellt wurden. Egal, ob Camping, Reiterferien, Sprachreisen oder Sporturlaub – wer in den Schulferien die Koffer packen, neue Freunde kennenlernen oder einfach nur Abenteuer erleben möchte, der sollte auf jeden Fall einen Blick in den bunten Urlaubsprospekt werfen. Darüber hinaus finden sich in dem Heft auch Infos für angehende Jugendleiter – sprich zu den so genannten JULEICA-Seminaren.

    Ein Blick in die „Ferienbörse 2013“ kann sich auch für die Eltern des reisewilligen Nachwuchses lohnen, da viele der aufgeführten Freizeitveranstalter als förderungswürdig anerkannt sind. Das heißt, für entsprechende Angebote können die Eltern auch in diesem Jahr wieder finanzielle Unterstützung beantragen. Die Anträge dazu werden durch die Landkreise bearbeitet. Informationen zum Zuschussverfahren sind erhältlich bei den Jugendämtern der Landkreise – in Uelzen unter den Rufnummern 0581/82-337 oder -336, in Lüchow-Dannenberg unter den Rufnummern 05841/120-355 oder -352.

    Für die Organisation der Freizeiten sind die Kreisverwaltungen dagegen nicht zuständig. Fragen zu den einzelnen Angeboten müssen direkt mit den jeweiligen Veranstaltern geklärt werden, zu denen unter anderem die Jugendzentren, Kirchenkreise sowie weitere Vereine und Organisationen in den Landkreisen zählen.

    Informationen zur „Ferienbörse 2013“ finden sie hier.