• Pressearchiv

    Fortbildung zur Gesundheitsberaterin - Informationsveranstaltung am 6. März (20.02.2008)


    Im April startet die Kreisvolkshochschule erstmals den berufsbegleitenden Lehrgang „Gesundheitsberater/in". Am Donnerstag, 06. März, findet dazu ab 19 Uhr in den Räumlichkeiten der KVHS, Turmstraße 9 in Uelzen, eine Informationsveranstaltung statt. Interessenten sind herzlich eingeladen.

    Was ist Aufgabe einer Gesundheitsberaterin? In erster Linie geht es darum, Menschen dabei zu unterstützen, Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen und entsprechend zu leben. Dazu bedarf es einer ganzheitlichen Sichtweise, um  zusammenhängende Faktoren, die unser  Wohlbefinden beeinflussen, erkennen und erklären zu können. Denn Gesundheit ist mehr als Abwesenheit von Krankheit. Der Mensch als körperlich seelisch-geistige Einheit steht dabei im Mittelpunkt. Vermittelt werden neben Beratungskompetenzen auch Grundlagenkenntnisse aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Ernährung sowie Bewegung und Entspannungstechniken.

    Der Lehrgang richtet sich an Beschäftigte in Gesundheitsberufen, an Berufsrückkehrer/innen aus nichtärztlichen Heilberufen sowie Kursleiter/innen der Gesundheitsbildung und Mitarbeiter/innen von Selbsthilfegruppen. Angesprochen sind auch Menschen aus sozialen und pädagogischen Berufen, die eine Tätigkeit in der Gesundheitsförderung anstreben. Der Lehrgang dauert etwa zwei Jahre und findet einmal  wöchentlich sowie jeweils an einem Wochenende im Monat statt. 

    Auf der Informationsveranstaltung werden Zeitorganisation und Inhalte im Einzelnen vorgestellt sowie Fragen beantwortet. Aus organisatorischen Gründen bittet die KVHS um Anmeldung unter Tel. 0581 / 976490.