• Pressearchiv

    Glasfasernetz Landkreis Uelzen - Was Sie schon immer wissen wollten! (15.04.2015)

    Der Landkreis Uelzen plant, die Anbindung an das schnelle Internet (mehr als 30 MBit/s) für alle Bewohner und Unternehmen im Landkreis Uelzen zu schaffen und strebt an, dort ein eigenes Glasfasernetz zu errichten, wo private Telekommunikationsunternehmen nicht tätig werden.

    Zurzeit werden Gespräche mit potentiellen Pächtern des Netzes geführt. Sobald ein Pächter gefunden und die Finanzierung gesichert ist, soll - voraussichtlich im Sommer 2015 - eine europaweite Ausschreibung für die Bauleistungen erfolgen. Baubeginn könnte dann Anfang 2016 sein. Voraussetzung ist allerdings, dass vorher die Förderbedingungen geklärt sind und der Kreistag dem Vorhaben zugestimmt hat.

    Neben zahlreichen Fragen, die der Landkreis dabei zu klären hat, gibt es natürlich viele Anfragen aus der Bevölkerung. Die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) hat der Landkreis aufgelistet, beantwortet und ins Internet unter www.uelzen.de (Fenster linke Seite) gestellt. Der Landkreis wird diese Liste laufend erweitern, da sich je nach Projektfortschritt immer wieder neue Fragen ergeben. Landrat Dr. Blume appelliert an die Bevölkerung, weitere Fragen zu formulieren: „Das Projekt „Glasfaser für alle“ ist wichtig für die Zukunft des Landkreises, kann aber nur erfolgreich realisiert werden, wenn alle betroffenen Bürger und Bürgerinnen sowie Unternehmen es als ,ihr‘ Projekt ansehen.“

    Von den bisher 22 Fragen und Antworten behandeln einige mögliche Informationsquellen und technische Voraussetzungen, andere beispielsweise die zu erwartenden Kosten und den Zeitplan.

    Fragen können per Mail an s.blumenberg@landkreis-uelzen.de gestellt werden.