• Pressearchiv

    Informationsveranstaltung für Pflegeeltern: "Biografiearbeit mit Pflegekindern" (30.03.2016)

    Die Jugendämter der Landkreise Uelzen und Lüchow-Dannenberg laden alle interessierten Pflegeeltern zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung mit dem Titel „Biografiearbeit mit Pflegekindern“ ein. Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 22. April 2016, 9.30 bis 14 Uhr im Hotel „Deutsche Eiche“, Soltauer Straße 14, 29525 Uelzen. 

    Pflegekinder haben oft keine oder nur wenige Informationen über ihre eigene Lebensgeschichte und die leibliche Familie. Durch „Biografiearbeit“ soll das Kind einen Zugang dazu erhalten, in seiner Identitätsentwicklung unterstützt und von Schuldgefühlen entlastet werden. Durch die Beschäftigung mit seiner eigenen Geschichte und seiner Person erfährt das Kind Würdigung, Wertschätzung und Interesse.

    Referentin Heidrun Sauer wird in diesem Fachvortrag auf den Stellenwert der „Biografiearbeit“ und das „Erinnerungsbuch“ als Instrument der Dokumentation eingehen. Heidrun Sauer lebt in Berlin und arbeitet als Coach und Fortbildnerin. Ihre beruflichen Wurzeln liegen in der Pflegekinderhilfe. Sie beschäftigt sich seit 1992 mit Pflegekindern und ihren Familien und ist Gründungsmitglied des Kompetenz-Zentrums Pflegekinder e.V.; Gemeinsam mit dem Kompetenz-Zentrum hat sie das „Erinnerungsbuch“ entwickelt, welches 2008 erschien und Pflegeeltern als Hilfsmittel und Werkzeug bei der „Biografiearbeit“ unterstützt. „Biografiearbeit“ mit Pflegekindern ist eines ihrer Schwerpunktthemen, zu dem sie bundesweit Seminare für Fachkräfte und Pflegeeltern durchführt.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, es wird um Anmeldung bis zum 8. April unter der Rufnummer 0581/82-333 oder per E-Mail unter j.hintze@landkreis-uelzen.de gebeten.