• Pressearchiv

    Internet-Umfrage: Kundenkarten und ihr Stellenwert bei den Verbrauchern (06.06.2006)

    Welche Vorteile versprechen sich Verbraucher von einer Kundenkarte? Wofür werden sie genutzt? Welche Freizeitkundenkarten wecken besonderes Interesse? Diesen und anderen Fragen geht die Hamburg Tourismus GmbH für die Metropolregion Hamburg seit dem 1. Juni in einer groß angelegten Online-Umfrage-Aktion nach.

    Über 100 Millionen Kundenkarten sind in Deutschland aktuell im Umlauf. Neben Klassikern wie Treue- und Clubkarten finden vor allem Bonus- und Rabattkarten im Freizeitbereich bei den Verbrauchern Verwendung. Hamburg war die erste Stadt in Deutschland, die eine so genannte „Citycard“ einführte. Inzwischen können Einwohner und Besucher innerhalb einer ganzen Kartenfamilie wählen, die viele verschiedene Leistungspakete bietet. Basierend auf den Bedürfnissen der Kunden gewähren die Karten Zutritt zu den unterschiedlichsten Freizeitangeboten. Die „metropolcard“ bietet beispielsweise freien Zugang zu rund 100 Freizeit- und Kultureinrichtungen in der gesamten Metropolregion von Cuxhaven bis Lüchow und von Bad Segeberg bis Walsrode. Die „Hamburg Card“ lockt mit freier Fahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln, freiem bzw. ermäßigtem Eintritt in die Museen sowie vielen weiteren Vergünstigungen.

    Die Einwohner der Metropolregion werden zur Beteiligung an der Umfrage aufgerufen. Ihre Meinung soll helfen, das Freizeitkartenangebot zu verbessern. Zu finden sind die Fragebögen im Internet unter www.hamburg-tourismus.de/metropolregion.html sowie auf den Homepages der Tourist-Informationen der Metropolregion. Wer mitmacht und die Fragen beantwortet, kann mit etwas Glück zwei Musicaltickets für Disneys „Der König der Löwen" gewinnen.


    Online-Befragung zu Kundenkarten im Freizeitbereich