• Pressearchiv

    Kinder- und Jugendarbeit: Seminar für angehende Jugendleiter (11.02.2009)

     Wer mindestens 16 Jahre alt ist und sich als Jugendleiter in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren möchte, der kann dazu schon in wenigen Wochen wieder eine Ausbildung absolvieren. Der Grundkurs für Jugendleiter findet während der Osterferien von Montag, 30. März, bis Freitag, 3. April 2009, in der Begegnungs- und Bildungsstätte „Leben in Bewegung“ in Wittfeitzen/Lüchow-Dannenberg statt. Bei Bedarf werden Mitfahrgelegenheiten ab Uelzen bzw. Lüchow angeboten.

    Während der rund 50-stündigen Ausbildung werden alle Grundlagen vermittelt, die für eine sinnvolle Kinder- und Gruppenarbeit nötig sind. Zum Beispiel geht es während des fünftägigen Seminars um die Bedeutung und Beachtung von Gruppenprozessen oder auch um rechtliche Aspekte in der Kinder- und Jugendarbeit. Auf dem „Stundenplan“ steht dabei nicht nur „graue Theorie“, auch praktische Übungseinheiten sind wesentlicher Bestandteil der Ausbildung. Als Schwerpunkt wird in diesem Seminar das Thema „Jugend-Finanz-Coaching“ behandelt. 

    Eine Teilnahme an dem Seminar ist auch Voraussetzung, um an eine der begehrten so genannten „JugendleiterCards“ (JuLeiCa) zu kommen. Mit einer solchen Karte gibt es unter anderem bei bestimmten Veranstaltungen Vergünstigungen. Sie kann außerdem hilfreich sein bei der Beantragung von Sonderurlaub oder bei entsprechenden Zeugnis-Eintragungen.

    Für Unterkunft und Verpflegung müssen Teilnehmer 30 Euro beisteuern, ansonsten ist das Seminar kostenfrei.

    Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl sollten sich interessierte Jugendliche möglichst schnell anmelden. Anmeldungen müssen an die Jugendämter der Landkreise Uelzen bzw. Lüchow-Dannenberg („Jugendpflege“) gerichtet werden.

    Weitere Informationen sind erhältlich in Uelzen unter der Rufnummer 0581/82336 bzw. in Lüchow-Dannenberg unter der Rufnummer 05841/120355.