• Pressearchiv

    Kreisausschuss: Auftrag für Straßensanierung vergeben (27.09.2007)


    Die Firma Kalinowsky hat vom Kreisausschuss den Auftrag für die Erneuerung der K31 zwischen Höver und der L254 sowie für die punktuelle Ausbesserung der Randabsackung an der K36 zwischen Grünhagen und Eitzen I erhalten. Im Zuge der öffentlichen Ausschreibung beider Bauprojekte konnte das Unternehmen dem Landkreis das günstigste Angebot unterbreiten.

    Der 700 Meter lange Bauabschnitt an der K 31 befindet sich zwischen der Abzweigung nach Oetzendorf und der Landstraße 254. Da die Fahrbahnbefestigung an dieser Stelle stark eingerissen und teilweise verdrückt ist, soll durch den Einbau einer neuen Profilierungs- und Verschleißschicht die Verkehrssicherheit wiederhergestellt werden. Zurzeit kann ein reibungsloser Abfluss des Regenwassers nicht mehr gewährleistet werden. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich rund 98.000 Euro kosten.