• Pressearchiv

    Landkreis Uelzen legt ersten Bildungsbericht vor (04.02.2015)

    Der erste Bildungsbericht des Landkreises Uelzen ist am 29. Januar 2015 in öffentlicher Sitzung des Schulausschusses offiziell vorgestellt worden. Der rund 80 Seiten umfassende Bericht enthält nicht nur allgemeine Bildungsdaten des Landkreises Uelzen sowie entsprechende Vergleichsdaten, er beleuchtet darüber hinaus insbesondere die Themenbereiche frühkindliche, schulische sowie berufliche Bildung.

    „Mit der Veröffentlichung des Berichtes soll in unserem Landkreis eine breite bildungspolitische Diskussion angestoßen werden, die zu Handlungsstrategien und konkreten Projekten und damit von Daten zu Taten führt“, so Landrat Dr. Heiko Blume. Der jetzt vorgelegte Bildungsbericht sei nach der im vergangenen Jahr stattgefundenen Bildungskonferenz sozusagen der zweite ganz wichtige Schritt auf diesem Weg.

    Mit der Vorlage des Berichtes möchte sich der Landkreis Uelzen gleichzeitig einem seiner „strategischen Ziele“ nähern. Es lautet: „Wir bauen bedarfsgerechte Bildungsangebote zum lebenslangen Lernen aus.“

    Dazu sei zunächst erforderlich, so Simone Strasburger, Leiterin des Bildungsbüros – das den Bildungsbericht federführend erarbeitet und zusammengestellt hat – fundierte und belastbare Daten zu sammeln. Genau dies leiste der Bildungsbericht für die genannten Themenbereiche. Auf dieser Grundlage könnten nun weiterführende Entscheidungen getroffen werden.

    Der erste Bildungsbericht des Landkreises Uelzen kann im Internet unter der Adresse www.uelzen.de (Stichwortsuche: Bildungsbericht) eingesehen bzw. heruntergeladen werden.