• Pressearchiv

    Landkreis lädt zum Sommertreffen ein: Vortrag zur Metropolregion Hamburg (28.07.2008)

     „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, heißt es im Volksmund – und so ähnlich hält es auch der Landkreis Uelzen bei seinem Sommertreffen am Mittwoch, 3. September 2008: Wer sich möglichst schnell beim Landkreis anmeldet, hat nämlich die größten Chancen, an diesem Tag ab 17 Uhr in Uelzen-Oldenstadt rund um das „Langhaus“ mit dabei zu sein. Die entsprechenden Zusagen zum Sommertreffen werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen verschickt.

    Bis zu 300 Personen haben beim Sommertreffen des Landkreises Gelegenheit, sich in lockerer und angenehmer Atmosphäre mit Kreistagsmitgliedern, Verwaltungsangehörigen und Gästen auszutauschen. Die Zahl der Teilnehmer ist wegen eines Vortrages und entsprechend begrenzter Sitzplätze im „Langhaus“ eingeschränkt. In dem dadurch gegebenen Rahmen lädt der Landkreis hiermit Vertreter von Behörden und Verbänden, Kommunen und Bürger, die sich dem Landkreis verbunden fühlen, ein. 

    Nach der Begrüßung durch Landrat Dr. Theodor Elster steht ein Vortrag mit dem Titel „Der Landkreis Uelzen in der Metropolregion Hamburg“ auf dem Programm. Staatsrat Dr. Volkmar Schön von der Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg referiert sowohl über die Entstehung und Ausdehnung der Metropolregion Hamburg als auch über die bisherige und aktuelle Zusammenarbeit der Metropolregion mit dem Landkreis Uelzen und die sich daraus ergebenden Erfolge bzw. Perspektiven.

    Die europäische Metropolregion Hamburg ist eine von mehr als zehn Metropolregionen in Deutschland. Sie erstreckt sich über Hamburg sowie über Teile der Bundesländer Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Insgesamt umfasst die Metropolregion mehr als 4 Millionen Einwohner. Der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg, die Niedersächsische Landesregierung und die Landesregierung Schleswig-Holsteins haben 1991 beschlossen, ihre regionalpolitische Zusammenarbeit in der Region Hamburg zu verstärken. Angesichts des hohen Wachstumsdrucks zu Beginn der 90er Jahre sollte eine neue, langfristige Grundlage für die Kooperation geschaffen werden.

    Musikalisch umrahmt wird das Sommertreffen des Landkreises Uelzen durch die „Frederic Rooter`s Jazz Society“ aus Bad Bevensen. Mit ihren stimmungsvollen Klängen sind sie immer wieder ein Garant für gute Laune. Für das leibliche Wohl der Gäste ist ebenfalls gesorgt. Bei schlechtem Wetter findet das Ganze im Trockenen, nämlich im „Langhaus“, statt.

    Wer an dem Sommertreffen teilnehmen möchte, sollte sich also möglichst rasch mit dem Landkreis Uelzen in Verbindung setzen. Anmeldungen sind ab Montag, den 28. Juli 2008, möglich: Telefonisch unter der Rufnummer 0581/82205, per Fax unter der Nummer 0581/82485, per Mail unter der Adresse m.fabel@landkreis-uelzen.de oder schriftlich unter der Adresse: Landkreis Uelzen, z. Hd. Frau Fabel, Veerßer Straße 53, 29525 Uelzen.

    Wer mit seiner Anmeldung schnell genug war, erhält anschließend durch den Landkreis Uelzen eine schriftliche Benachrichtigung für das Sommertreffen. Damit das klappt, müssen die Interessenten aber ihre Anschrift deutlich angeben.