• Pressearchiv

    Neue stellvertretende Kreisbrandmeister ernannt (23.08.2005)

    Am 05. Juli 2005 hat es der Kreistag beschlossen und am 10. August 2005 war es dann soweit. Dieter Ruschenbusch aus Süttorf und Günther Schröder aus Suderburg erhielten ihre Ernennungsurkunden zum 1. bzw. 2. stellvertretenden Kreisbrandmeister. Überreicht wurden diese durch den Landrat Dr. Elster.

    Der bisherige 1. stellvertretende Kreisbrandmeister Siegfried Schnier aus Uelzen ist in den Ruhestand getreten. Seit dem 10. August ist das Führungstrio der Kreisfeuerwehr mit Hans-Jürgen Hildebrand an der Spitze damit wieder komplett.

    Zu den Aufgaben eines Kreisbrandmeisters gehören u. a. die Überwachung der Aufstellung, der Ausrüstung und des Leistungsstandes sowie der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren des Landkreises.