• Pressearchiv

    Schülerfilmwettbewerb "Heide-Wendland-Filmklappe" ruft zum Mitmachen auf (15.01.2014)

    Ab jetzt können Kinder und Jugendliche sich wieder an die Arbeit machen und ihren persönlichen Film für den Wettbewerb „Heide-Wendland-Filmklappe“ gestalten. Egal ob Trick- oder Handyfilm, Dokumentation oder Kurz-Spielfilm: entscheidend sind Kreativität, Qualität und Originalität der Beiträge.

    Bis zur Preisverleihung ist es noch eine Weile hin, doch ein solches Projekt benötigt Zeit zur Vorbereitung und so ruft das Medienzentrum des Landkreises Harburg schon jetzt zum Mitmachen auf. Der Wettbewerb findet im Schuljahr 2013 / 2014 zum zweiten Mal statt. Angesprochen sind alle Film-Fans, die noch zur Schule gehen und das in den Landkreisen Harburg, Lüneburg, Uelzen und Lüchow-Dannenberg. Die „Heide-Wendland-Filmklappe“ rückt die kreative Medienarbeit von SchülerInnen in den Mittelpunkt, denn Medienbildung durch kreative Medienarbeit ist ein wichtiger Bestandteil moderner Erziehung. Heutzutage ist das Erwerben von Medienkompetenz - bei einem immer größer werdenden Angebot multimedialer Inhalte - ein wichtiger Baustein von Bildung.  So ist heute z.B. der Bereich „Filmbildung“ im Lehrplan der gymnasialen Oberstufe in Niedersachsen verankert.

    „Den Umgang mit modernen Medien lernen Kinder und Jugendliche am besten in der Praxis. Dieses Projekt macht Spaß und schult im Umgang mit verschiedenen Medien.“ so Ekkehard Brüggemann, Medienpädagogischer Berater am Kreismedienzentrum Hittfeld. „Wer Freude am Filmen hat, der soll mitmachen, wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Filme.“
    Die „Heide-Wendland-Filmklappe“ wird auch in diesem Schuljahr wieder in fünf Kategorien vergeben:  'Kita/Grundschule', 'Förderschule', 'Klasse 5-7', 'Klasse 8-10' und 'Sekundarstufe II/ Berufsbildende Schulen'.

    Das ganz besondere Bonbon für junge Filme-Macher: Wer in seiner jeweiligen Gruppe gewinnt, der nimmt automatisch an der seit vielen Jahren etablierten Veranstaltung „Niedersächsische Filmklappe“ teil. Eine tolle Chance, den eigenen Film einem noch größeren Publikum zu präsentieren.
    Abgabe-Zeitfenster: ab jetzt und bis zum 15. September 2014 beim Medienzentrum Harburg. Das Abgabeformat der Filme ist beliebig und kann im Zweifel auch als Link gemailt werden!

    Weitere Auskünfte und Unterstützung bei der Filmarbeit vor Ort erhalten Sie hier:

    KreisMedienZentrum des Landkreises Uelzen
    Tel.: 0581/3880
    E-Mail: m.haugrund@landkreis-uelzen.de


    Zusätzliche  Informationen und einige Ergebnisse des letztjährigen Wettbewerbs können auf der Internetseite http://www.heide-wendland-filmklappe.de abgerufen  werden.