• Pressearchiv

    "UnternehmerFrühstück": Tipps zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit (23.03.2016)

    Um innovative Geschäftsmodelle zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit geht es am Dienstag, 5. April 2016, im Rahmen des nächsten „UnternehmerFrühstücks“, zu dem Landrat Dr. Heiko Blume alle Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Landkreis Uelzen einlädt.

    Referent ist Dr. Christian Schmidt, langjähriger Geschäftsführer der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e.V.; „Nur wer sein Geschäftsmodell ständig überprüft und sich gegebenenfalls komplett neu erfindet, hat als Unternehmer eine Zukunft“, so sein Motto.

    Eine Herausforderung, die nicht nur für die zahlreichen Unternehmen aus Handwerk und Industrie gilt, die in Uelzen Lebensmittel herstellen und weiterverarbeiten. Auch für alle anderen Unternehmen – unanbhängig von Branche und Größe – ist deshalb dieser Vortrag hochinteressant. Er trägt den Titel „Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle – ein branchenübergreifender unternehmerischer Ansatz zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit“.
     
    Das Unternehmerfrühstück dient darüber hinaus dem gegenseitigen „Netzwerken“ sowie der Kontaktpflege mit dem Landrat und dem Team der Wirtschaftsförderung Uelzen aktiv. Die Veranstaltung findet im Hotel „Deutsche Eiche“, Soltauer Straße 14, Uelzen, statt. Beginn ist um 8 Uhr.

    Anmeldungen mit Angabe des Vor- und Nachnamens sowie des Unternehmens senden Interessierte bitte bis spätestens Donnerstag, 31. März 2016, an die E-Mail-Adresse ueaktiv@landkreis-uelzen.de. Der Kostenbeitrag für das Frühstück beträgt zehn Euro.