• Pressearchiv

    "Finanz-Coaching": Fortbildung für Jugendleiter (06.04.2009)

     Warum tappen immer mehr Jugendliche und junge Erwachsene in die Schuldenfalle? Mögliche Ursachen und hilfreiche Tipps stehen im Mittelpunkt einer eintägigen Fortbildungsveranstaltung für Jugendleiterinnen und Jugendleiter. Unter dem Motto „Jugend-Finanz-Coaching“  informiert das „Team Jugendarbeit“ der Landkreise Uelzen und Lüchow-Dannenberg am Samstag, 25. April, 10 bis 17 Uhr, in der Begegnungs- und Bildungsstätte „Leben in Bewegung“ in Wittfeitzen über entsprechende Hintergründe und über Möglichkeiten, derartigen finanziellen Problemen aus dem Weg zu gehen.

    Dabei erfahren die Teilnehmer konkret etwas von dem Wunsch nach Status, Zugehörigkeit und gesellschaftlicher Teilhabe. Häufig aber steht diesem Wunsch eine unrealistische Einschätzung der eigenen finanziellen Möglichkeiten gegenüber und die Gefahren einer Kreditaufnahme sind nicht bekannt oder werden verdrängt. Rechtliche Grundlagen und die Darstellung der Folgen durch Vergleiche, Mahnungen und Mahnverfahren sowie „Erste Hilfe“ bei Überschuldung, Existenzsicherung sind weitere Inhalte des Seminars. Eine Schuldnerberatungsstelle und deren Arbeitsweise werden ebenso vorgestellt wie die Hilfsmittel Haushaltsplan und -buch. Referent ist Clemens Jansen von der Schuldnerberatung der Caritas Uelzen/Lüchow-Dannenberg.

    Mit einer Teilnahme kann auch die begehrte „JugendleiterCard“ (JuLeiCa) neu beantragt werden. Mit einer solchen Karte gibt es unter anderem bei bestimmten Veranstaltungen Vergünstigungen. Sie kann außerdem hilfreich sein bei der Beantragung von Sonderurlaub oder bei entsprechenden Zeugnis-Eintragungen.

    Anmeldungen sind möglich über die Jugendpflegen der Landkreise Uelzen (Tel.: 0581/82-336) oder Lüchow-Dannenberg (Tel.: 05841/120-355) oder online unter der Internetadresse www.team-jungendarbeit.net. Die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung kostet 5 Euro.

    Eine Anmeldebestätigung mit weiteren Details erfolgt etwa eine Woche vor Seminarbeginn. Fahrgelegenheiten werden bei Bedarf ab Lüchow und/oder Uelzen angeboten.