• Pressearchiv

    "Frühjahrsputz": Abfallwirtschaftsbetrieb bietet erstmals viele Mitmachaktionen (20.04.2010)

     Erstmals wird sich der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises in diesem Jahr mit zahlreichen Mitmachaktionen am „Uelzener Frühjahrsputz“ beteiligen. Angesprochen sind dabei alle Altersgruppen. Neben Bastel- und Malangeboten für Kinder rund um das Thema Abfall gibt es für den Nachwuchs darüber hinaus ein Abfall-Sortierspiel für die kleineren sowie ein Quiz für die etwas älteren Kinder. Auf die Teilnehmer warten dabei viele Überraschungspreise. Unterstützt werden die Aktionen, die in einem eigens aufgestellten Zelt angeboten werden, durch Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen des Landkreises.

    Die Eltern können sich derweil umfassend über die breite Angebotspalette des Abfallwirtschaftsbetriebes informieren. „Wir werden am Samstag, 24. April, auf dem Herzogenplatz unter anderem unser komplettes Behältersortiment präsentieren“, so Abfallberater Winfried Kolang. Auf den jeweiligen Behältern informieren entsprechende Hinweisplakate über Kosten und Nutzungsbedingungen. Außerdem wird wieder ein Müllwagen modernster Technik vorgestellt. Das Fahrzeug kann von Interessierten ausgiebig besichtigt werden. „Wir werden dort versuchen, alle Fragen rund um die Bereiche Abfallverwertung und Abfallentsorgung zu beantworten“, verspricht AwB-Mitarbeiter Jörg Otto.

    „Am schönsten wäre es natürlich, wenn eine solche Aktion erst gar nicht erforderlich wäre, weil kein Abfall mehr achtlos in die Landschaft geworfen würde“, so Renate König, Leitern des Abfallwirtschaftsbetriebes. Insofern eigene sich ein solcher Tag auch hervorragend dazu, generell das Umweltbewusstsein der Bevölkerung zu stärken. „Viele Umweltverschmutzungen passieren schlicht aus Gedankenlosigkeit und ließen sich ganz einfach vermeiden“, so König.  Nach der erfolgreichen Beteiligung des Landkreises an der Aktion im vergangenen Jahr sei es den Verantwortlichen wichtig, dieses Thema noch stärker in den Vordergrund zu rücken.