• Pressearchiv

    "Unser Dorf hat Zukunft": Preisverleihung am 27. Oktober 2008 (27.10.2008)

     „Unser Dorf hat Zukunft“ – das haben in diesem Jahr im Landkreis Uelzen insgesamt zehn Dorfgemeinschaften im Rahmen des gleichnamigen Wettbewerbs unter Beweis gestellt. Dazu mussten sich die Dörfer Anfang September beim Kreiswettbewerb dem Urteil einer vierköpfigen Bewertungskommission stellen. Zwei Mitarbeiter des Landkreises Uelzen sowie jeweils eine Vertreterin des Städte- und Gemeindebundes und des Landfrauenverbandes besuchten die Dörfer und nahmen dabei verschiedene Kriterien unter die Lupe. Unter anderem beurteilte die Jury auch den Zusammenhalt innerhalb der Dorfgemeinschaft.

    In diesem Jahr haben sich die Dörfer Räber, Nettelkamp, Ostedt, Gavendorf, Varbitz, Groß Malchau, Oetzendorf, Varendorf, Melzingen und Bohlsen an dem Kreiswettbewerb beteiligt.

    Die zehn Dorfgemeinschaften kämpfen nicht nur um Urkunden und Geldpreise, sondern auch um die Teilnahme am Vorentscheid zum Landeswettbewerb. Wegen der geringen Resonanz darf der Landkreis Uelzen in diesem Jahr allerdings nur ein Dorf für den Vorentscheid melden.

    Welche Dorfgemeinschaft das ist, wird im Rahmen der offiziellen Preisverleihung am Montag, 27. Oktober, 15 Uhr, in Bohlsen bekannt gegeben. Treffpunkt dort ist der Treppenspeicher der Dorfgemeinschaft an der Ringstraße westlich der Gerdaubrücke. Vertreter der Medien sind zu diesem Termin herzlich willkommen. 

    Nach der Begrüßung durch die Dorfgemeinschaft steht zunächst ein Rundgang durch das Dorf auf dem Programm. Anschließend folgt die Siegerehrung im Schützenhaus Bohlsen, Am Silberberg. Die Preisverleihung wird durch Landrat Dr. Theodor Elster vorgenommen.

    Die Bewertungskommission wird in diesem Rahmen auch mitteilen, welche Dorfgemeinschaft als „Siegerdorf“ geehrt wird und wo Geldpreise herausspringen. Für alle Dörfer gibt es in jedem Fall Pflanzgutscheine und auch eine Teilnahme-Urkunde ist jeder Dorfgemeinschaft schon jetzt sicher. Umrahmt wird die Veranstaltung unter anderem durch den Männergesangverein Bohlsen und den örtlichen Tanzkreis.