• Ansprechpartner & mehr

    Ihre Ansprechpartner

    Landkreis Uelzen Kerstin Kösel 0581 82-222 E-Mail senden

    Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung

    Ständige Überprüfung der <br> Gütekriterien <br><small>Quelle: Pixelio.de R_K_B_by_I-vista</small>Die Kreisverwaltung ist seit Mai 2013 Mitglied der "Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung e. V." und ist im September 2014 als erste Kreisverwaltung in Niedersachsen nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung im August 2014 durch die TÜV Nord CERT GmbH und anschließendem Beschluss der Gütegemeinschaft, mit dem RAL-Gütezeichen ausgezeichnet worden. Mit diesem Gütezeichen wird bestätigt das der Landkreis Uelzen als wirtschafts- und unternehmerfreundliche Verwaltung handelt.

    Der Landkreis verpflichtet sich hiermit, 14 Gütekriterien, die durch in- und externe Kontrollen ständig überprüft werden, zu erfüllen, damit das RAL Gütezeichen „Mittelstandorientierte Kommunalverwaltung“ als sichtbarer Beleg für wirtschaftsfreundliches Verwaltungshandeln verliehen werden kann.


    Der Landkreis will sich als kompetenter und verlässlicher Partner für die Wirtschaft weiterentwickeln


    Rezertifizierung alle 2 Jahre<br><small>Quelle: Pixelio.de - Andreas Hermsdorf</small>Das Ziel des Landkreises ist es, dass auch in Zukunft das Gütezeichen getragen werden darf und die Behörde sich auch weiterhin als kompetenter und verlässlicher Partner für die Wirtschaft weiterentwickelt. Die nächste Prüfung durch die TÜV Nord CERT GmbH zur Rezertifizierung steht in zwei Jahren an. Hierzu muss die Kreisverwaltung die Einhaltung der Gütevorgaben regelmäßig intern kontrollieren und dokumentieren.

     

     

     

     

    Die Güte- und Prüfbestimmungen gelten für Leistungen, die der Landkreis Uelzen in folgenden Bereichen (Gütekriterien) erbringt:

    • Eingangsbestätigung bei Anfragen, Anträgen u.ä. von der Kommune an den Unternehmer und Nennung eines Ansprechpartners
      (innerhalb von 3 Arbeitstagen)
    • erste Informationen zum Verfahren
      (noch fehlende Unterlagen, weiteres Vorgehen, Zeitplan, umgehende Mitteilung von Verfahrensabweichungen; innerhalb von 7 Arbeitstagen)
    • Besprechungen bei Unternehmen
      (innerhalb von fünf Arbeitstagen)
    • Bearbeitungszeit von Baugenehmigungsanträgen für gewerbliche Bauvorhaben
      (innerhalb von 40 Arbeitstagen exkl. Auszeiten, in denen die Kommune den Antrag objektiv nicht weiterbearbeiten kann)
    • zügige Bezahlung von Auftragsrechnungen, die von mittelständischen Unternehmen an die Kommune gestellt werden
      (innerhalb von 15 Arbeitstagen)
    • Reaktion auf Beschwerden
      (innerhalb von 3 Arbeitstagen)
    • Bearbeitungszeit für die Angebotsabgabe bei Flächenanfragen von mittelständischen Unternehmen
      (innerhalb von 3 Arbeitstagen)
    • Bearbeitungszeit bei der Genehmigung von Schwerlasttransporten
      (Erteilung vor Transportbeginn bei Einhaltung der Antragsfrist)
    • Verlässlichkeit von Baugenehmigungen
      (Die Genehmigungen halten Widersprüchen und Klagen Dritter stand.)
    • Reaktionszeiten auf Anrufe und E-Mails
      (innerhalb eines Arbeitstages)
    • Verwaltungswegweiser zu Unternehmensanliegen und AnsprechpartnerInnen
    • Lotse für Existenzgründungen
      (Anlaufstelle bzw. AnsprechpartnerIn mit einer  "Lotsenfunktion" für Existenzgründungen durch die kommunale Verwaltung und zu anderen relevanten Wissensträgern)
    • Kundenzufriedenheit
      (systematische und regelmäßige Kundenbefragung)
    • Informationsveranstaltung als Kommunikationsplattform (regelmäßige Durchführung von Informationsveranstaltungen für Unternehmen zu aktuellen Themen am Standort)

     

    Grundlage der Zertifizierung sind die Güte- und Prüfbestimmungen die in Zusammenarbeit mit der RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. entworfen  wurden.RAL Gütezeichen