• Verkehrsanbindung

    Hundertwasser-Bahnhof UelzenUelzen - der Eisenbahnknotenpunkt in Norddeutschland

    Der Hundertwasser-Bahnhof Uelzen ist nicht nur ein architektonisches Kunstwerk, sondern auch Verkehrsknotenpunkt der Nord/Süd und Ost/West-Verbindung.

    Mit stündlichen Zugfahrten werden Hamburg und Hannover mit IC und Regionalzügen innerhalb von gut 40 Minuten bzw. einer guten Stunde ereicht.

    Berlin ist mit dem IRE in knapp 2 Stunden zu erreichen, Bremen innerhalb von 2 Stunden mit den Regionalzügen. Angebunden durch diese Strecke sind auch die Städte Salzwedel und Stendal.


    Bundesautobahnen
    A 39       Lüneburg-Hamburg ca. 40 km
    A 7           Hannover-Hamburg 50 km
    A 391       Braunschweig-Kassel 80 km

    Bundesstraßen
    B 4      Braunschweig-Uelzen-Hamburg
    B 191  Hannover-Celle-Uelzen-Dannenberg-Ludwigslust
    B 493  Uelzen-Lüchow
    B 71    Bremen-Soltau-Uelzen-Salzwedel-Magdeburg

    Wasserstraße
    Elbe-Seitenkanal mit Hafen in Uelzen und der Anbindung an die Elbe und den Mittellandkanal.

    Luftweg
    Flughafennähe ist in Uelzen mit den Flughäfen Hamburg und Hannover gegeben, die beide in etwa eineinhalb Stunden erreichbar sind. Uelzen verfügt über einen Verkehrslandeplatz für Flugzeuge bis 5.700 kg (www.flugplatz-uelzen.de).

    Autobahnprojekt A 39
    Verkehrsanbindung und Erreichbarkeit sind entscheidende Standortfaktoren und damit Qualitätsmerkmale im Wettbewerb der Unternehmen und der Regionen. Durch die geplante Autobahn A39 von Lüneburg nach Wolfsburg und den Uelzener Autobahnanschluss kann der Wirtschaftsstandort Uelzen Wachstumspotenziale noch besser ausschöpfen.

    Mehr zu dem Autobahnprojekt A 39 bei der IHK Lüneburg-Wolfsburg und bei der Niedersächsischen Landesregierung.