• Gleichstellung

    Die Gleichstellungsbeauftragte arbeitet als Interessenvertretung für Frauen und Mädchen und auch für benachteiligte Männer innerhalb und außerhalb der kommunalen Verwaltung.

    Sie ist Ansprechpartnerin für Anfragen, Beschwerden und Anregungen im Zusammenhang mit Gleichstellungsfragen. Die Gleichstellungsbeauftragte wirkt an Rats- und Verwaltungsvorlagen unter Gleichstellungsgesichtspunkten mit.

    Die wichtigsten Aufgaben im Überblick:

    • Erarbeitung von Informationsmaterial
    • Durchführung von Veranstaltungen zu frauenrelevanten Themen
    • Hilfe und Unterstützung bei Gleichstellungsproblemen (in Zusammenarbeit mit anderen Verwaltungsstellen und Einrichtungen)
    • Kontaktvermittlung zu Frauenverbänden, -institutionen und –initiativen, Unternehmen, schulischen und kirchlichen Einrichtungen