Pressemitteilungen

Glasfasernetz Landkreis Uelzen: Gemeinde Wrestedt erreicht erforderliche Quote (25.09.2017)

Die für das geplante Glasfasernetz im Landkreis Uelzen geforderte Vorvermarktungsquote von 60 Prozent ist im Ausbaugebiet 4 (Gemeinde Wrestedt) mit mehr als 1.200 Verträgen schon vor Ablauf der Frist, die am 30. September 2017 endet, erreicht worden. Dort werden demnächst die Bauarbeiten durch das Unternehmen Wiesensee aus Wittingen beginnen.

Uelzens Landrat Dr. Heiko Blume bedankt sich schon jetzt bei den Multiplikatoren und Vertriebspartnern sowie bei der Bevölkerung von Wrestedt, dass sie mit großem persönlichem Engagement für dieses gute Ergebnis gesorgt haben.

Die für Donnerstag, 28. September 2017, 14 bis 17 Uhr, im Rathaus Wrestedt geplante Bürgersprechstunde zum Thema Glasfaser findet trotz der erreichten Vorvermarktungsquote statt, um weiteren Interessenten den Anschluss an das zukunftsfähige Netz des Landkreises zu ermöglichen.

Im Cluster 3 (Hansestadt Uelzen) und im Cluster 5 (Klosterflecken Ebstorf, Wriedel, Hanstedt, Schwienau) fehlen noch Verträge im jeweils höheren zweistelligen Bereich.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion