• Auszug - Einwohnerfragestunde  

    Sitzung des Kreistages des Landkreises Uelzen
    TOP: Ö 3
    Gremium: Kreistag des Landkreises Uelzen Beschlussart: (offen)
    Datum: Di, 27.09.2016    
    Zeit: 16:30 - 18:08 Anlass: Sitzung
    Raum: Kurhaus Bad Bevensen - Großer Saal,
    Ort: Dahlenburger Straße 1, 29549 Bad Bevensen
     
    Wortprotokoll

    Frau Silke König aus Römstedt fragt zur Schülerbeförderung an, ob es bekannt sei, dass die bisher gute Schülerbeförderung zwischen Uelzen und Römstedt sich dramatisch verschlechtert habe. Konkret trägt sie vor, dass die Schüler bis zu den Sommerferien für 20 km Busfahrt 25 Minuten aufgewendet haben. Seit der Linienveränderung für Römstedt führen die Schüler 67 Min für nun 30 km – eine sehr erhebliche zeitliche Verschlechterung. Auf Bitten, Römstedt wieder der vorigen Buslinie zuzuordnen, wurde vom Schulamt geantwortet, dass an den Linien nichts geändert würde. Nun, nach Anpassung des Fahrplanes sei festzustellen, dass z.B. Almstorf sehr wohl einer anderen Linie zugordnet worden sei, Römstedts Schüler jedoch eine weitere zeitliche Verzögerung hinnehmen sollen. Hier betrage nach den Herbstferien die zu fahrende Distanz 40 km in nunmehr 72 Min. Zählt man die Fußwege noch hinzu, kämen die Schüler auf 95 Min. Schulweg – das sei nicht hinnehmbar. Frau König beantrage, Römstedt der ursprünglichen Buslinie wieder zuzuordnen. EKR Liestmann zeigt Verständnis für die Situation der betroffenen Schüler und deren Eltern und sagt zu, in einem direkten Gespräch eine Lösung zu finden, denn 95 Min Fahrtweg zur Schule sei tatsächlich inakzeptabel.