• Auszug - Verweisungsbeschluss: Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen "Operatives Ziel Tierschutzüberwachung"  

    Sitzung des Kreistages des Landkreises Uelzen
    TOP: Ö 15
    Gremium: Kreistag des Landkreises Uelzen Beschlussart: ungeändert beschlossen
    Datum: Di, 24.09.2019    
    Zeit: 16:30 - 18:08 Anlass: Sitzung
    Raum: Mensa des Herzog-Ernst-Gymnasiums Uelzen
    Ort: Albertstraße 41, 29525 Uelzen
    VO/2019/121 Verweisungsbeschluss: Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen "Operatives Ziel Tierschutzüberwachung"
       
     
    Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
    Unterzeichner:Dr. Blume
    Federführend:Stabsstelle Landratsbüro Bearbeiter/-in:KOR Christ, Marcus
     
    Wortprotokoll
    Abstimmungsergebnis
    Beschluss

    Landrat Dr. Blume erläutert die wesentlichen Inhalte der Vorlage. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen habe den Antrag gestellt, der Kreistag möge der Verwaltung das operative Ziel setzen, ab dem Jahr 2020 in der Tierschutzüberwachung jährlich mindestens in 20 Prozent der Einrichtungen Vor-Ort-Kontrollen durchzuführen und diese Kontrollen nach den Kriterien einer Risikoeinstufung zu planen. Während der Ausführungen des Landrates verlassen KTA Dr. Koch sowie KTA Hallier um 18.03 Uhr die Sitzung. 

     


    Abstimmungsergebnis:

    Ja:

    33

    Nein:

    0

    Enthaltungen:

    1

     

     


    Anlagen:  
      Nr. Name    
    Anlage 1 1 Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen "Operatives Ziel Tierschutzüberwachung" (Anlage 1) (136 KB)      

    Beschluss:

    Der Kreistag beschließt, den Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen "Operatives Ziel Tierschutzüberwachung" zur Vorbereitung in den Haushalts- und Finanzschuss zu überweisen.