• Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Bericht der Verwaltung über wichtige Angelegenheiten  

    Sitzung des Schulausschusses
    TOP: Ö 10
    Gremium: Schulausschuss Beschlussart: (offen)
    Datum: Do, 11.06.2020    
    Zeit: 16:30 - 17:55 Anlass: Sitzung
    Raum: Lessing-Gymnasium, Sporthalle
    Ort: Ripdorfer Str. 47, 29525 Uelzen
     
    Wortprotokoll

    Frau Hohls teilt dem Ausschuss die aktuellen Anmeldezahlen der neuen 5. Klassen mit:

     

    Anmeldung 20/21

    davon Schüler mit Unterstützungsbedarf (zählen doppelt)

    Gesamtzahl zur Berechnung

    Differenz Vorjahr

    Klassen 20/21

    Differenz Vorjahr

    OBS Bad Bodenteich

    33

    4

    37

    -22

    2

    -1

    OBS Ebstorf

    87

    12

    99

    2

    5

    1

    OBS Rosche

    50

    6

    56

    21

    3

    1

    OBS Suderburg

    20

    2

    22

    -2

    1

    0

    OBS Uelzen

    52

    7

    59

    -9

    3

    0

    KGS HS

    20

    6

    26

    2

    1

    0

    KGS RS

    95

    3

    98

    -2

    4

    0

    KGS Gym

    96

    0

    96

    30

    4

    1

    HEG

    111

    1

    112

    -11

    5

    0

    LeG

    104

    0

    104

    -35

    4

    -1

     

    668

    41

     

     

    32

     

     

    Aktuell liegt die Differenz zwischen den Anmeldezahlen und den derzeitigen Viertklässlern bei 88 Schülern. Gründe hierfür könnte der Besuch einer Schule außerhalb des Landkreises, keine Versetzung in Klasse 5 und die Besonderheit, dass in diesem Jahr keine Elternversammlungen und Informationsveranstaltungen stattfanden, sein.

    Ob die erforderlichen Räume in Rosche und in Ebstorf zur Verfügung stehen, wird derzeit geprüft.

     

    Frau Hohls teilt die Sachstände der Baumaßnahmen der Schulen mit:

     KGS Sporthalle: eine Woche Verzug – Rohbau bis Jahresende planmäßig fertig

     Sporthalle OBS Ebstorf: geplantes Bauende 09/2020 – nunmehr 03/2021

     Anbau LeG: planmäßiges Bauende 08/2020

     Aufstockung LeG: verschiebt sich ins nächste Jahr

     

    Auf Nachfrage von KTA Hyfing erläutert Herr Teske, dass der Verzug in Ebstorf nach bisherigen Erkenntnissen durch Umplanungen und ergänzend durch die Cororna-Pandemie verursacht ist. Seinen Unmut über diese enorme Verzögerung teilt auch KTA Beecken mit und bittet die Verwaltung, im nächsten Bauausschuss detailliert die Gründe zu benennen.