• Auszug - Anfragen  

    Sitzung des Umweltausschusses
    TOP: Ö 12
    Gremium: Umweltausschuss Beschlussart: (offen)
    Datum: Di, 23.06.2020    
    Zeit: 16:30 - 18:01 Anlass: Sitzung
    Raum: Lessing-Gymnasium, Sporthalle
    Ort: Ripdorfer Str. 47, 29525 Uelzen
     
    Wortprotokoll

    KTA Hyfing erkundigt sich nach dem Sachstand bezgl. des Flugplatzes Uelzen. Dazu führt Herr Linke aus, dass die Thematik eigentlich in dieser Sitzung des Umweltausschusses beraten werden sollte. Allerdings konnte der Gewässerkundliche Landesdienst (GLB) seine Stellungnahme noch nicht abschließend fertigstellen. Das Thema ist zur weiteren Beratung  in der Sitzung am 01.09. vorgesehen.

     

    Ferner stellt KTA Hyfing die Anfrage, ob es eine Übersicht der Eigentumsflächen des Landkreises gibt, die für naturschutzzwecke verwendet werden. Herr Krüger antwortet dazu, dass eine Übersicht vorhanden ist, jedoch nicht mit Details dazu, wie der aktuelle Zustand der Fläche ist. Dazu befindet sich derzeit ein Kataster im Aufbau.

     

    KTA Sackmann bittet um Mitteilung des Sachstandes zur geplanten Errichtung eines Amphibienleitsystems im Bereich der K45. Dazu führt Herr Krüger aus, dass die Ergebnisse der Wanderanalyse sowie ein Entwurf des Abschlussberichtes mit entsprechenden Empfehlungen für die Umsetzung der Maßnahme vorliegen. Derzeit befindet sich das Umweltamt in der Endabstimmung mit dem Auftragnehmer. Es ist geplant, dass die Ergebnisse der Wanderanalyse und die Maßnahmenempfehlung dem Umweltausschuss am 01.09. vorgestellt werden.

     

    KTA Hyfing nimmt Bezug zur aktuellen Pressemitteilung in Sachen Wiesenweihenschutz. Er erbittet weitere Informationen zum Vorgehen des Landkreises dazu. Herr Lüders erläutert das Vorgehen des Umweltamtes insbesondere die Kontaktaufnahme mit den Landwirten bzw. Flächeneigentümern. Dies geschehe, sobald ein Neststandort mit hoher Wahrscheinlichkeit in einem Feld/Grünland ausgemacht wurde.