• Vorlage - VO/2019/111  

    Betreff: Übertragung der Entscheidungskompetenz für Qualifizierungsmaßnahmen nach NLVO
    Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
    Unterzeichner:Dr. Blume
    Federführend:Amt für Personal und Zentrale Dienste Bearbeiter/-in: Hollingworth, Martina
    Beratungsfolge:
    Kreisausschuss
    Kreistag des Landkreises Uelzen
    24.09.2019 
    Sitzung des Kreistages des Landkreises Uelzen ungeändert beschlossen   

    Sachverhalt
    Beschlussvorschlag
    Anlage/n

    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

    Die Niedersächsische Laufbahnverordnung (NLVO) eröffnet die Möglichkeit, dass Beamtinnen und Beamte, die in das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 eingestellt wurden, nach Bes.-Gr. A 14 BBesO befördert werden können. Voraussetzung ist, dass sie eine von der obersten Dienstbehörde (Kreistag) bestimmte Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen haben (§ 12 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 NLVO).

     

    Wie bereits schon vorgetragen und diskutiert sollte der Landkreis Uelzen zukünftig diese Qualifizierungsmöglichkeit für bestimmte Stellen anbieten. 

     

    Aus Sicht der Verwaltung macht es Sinn, die Zuständigkeit über die Bestimmung der entsprechenden Qualifizierung an den Kreisausschuss zu übertragen.

     

    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

    Der Kreisausschuss empfiehlt dem Kreistag, die Zuständigkeit gem. § 12 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 NLVO auf den Kreisausschuss zu übertragen.