• Pressemitteilungen

    Kreisstraße 38 zwischen Gerdau und Barnsen wegen Bauarbeiten voll gesperrt (01.09.2020)

    Aufgrund umfangreicher Bauarbeiten wird die Kreisstraße 38 zwischen Gerdau und Barnsen ab Montag, 7. September, bis voraussichtlich Mitte Oktober 2020 auf einer Länge von rund zwei Kilometern voll gesperrt. Von der Sperrung betroffen ist auch die Ortsdurchfahrt Barnsen. Die Anwohner werden vor Ort über die Erreichbarkeit ihrer Grundstücke informiert. Umleitungen sind ausgeschildert.

    Im Zuge der Bauarbeiten erfolgt unter anderem eine komplette Fahrbahnsanierung. Geplant ist in diesem Zusammenhang auch die Erneuerung des Regenwasserkanals sowie die Verlegung von Leerrohren für Hausanschlüsse. Bauausführendes Unternehmen ist die Firma Kalinowsky aus Bad Bevensen. Für die gesamte Baumaßnahme sind Investitionskosten in Höhe von rund 520.000 Euro vorgesehen.