• Pressemitteilungen

    Energiereiches Unternehmerfrühstück für mehr Effizienz in Uelzener Unternehmen (02.10.2018)

    Unternehmer und Betriebsinhaber, die ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken und die Energie- und Ressourcenkosten in ihrem Unternehmen senken und dabei Fördermöglichkeiten ausschöpfen möchten, können sich ab sofort zum diesjährigen Uelzener Unternehmerfrühstück anmelden, zu dem Uelzens Landrat Dr. Heiko Blume am Dienstag, 16. Oktober 2018, um 8 Uhr in das Hotel „Deutsche Eiche“ in Uelzen einlädt.

    In vielen Uelzener Betrieben gibt es große Einsparpotenziale, die entweder nicht bekannt sind oder noch nicht genutzt werden. Ob Einzelhandel, Dienstleistungsunternehmen, produzierendes Gewerbe, Gastronomie oder Handwerk – wer sich mit dem Thema Energieeffizienz auseinandersetzt, kann profitieren. Denn Unternehmen, die in Energieeffizienz investieren, sparen Kosten, erhöhen damit ihre Wettbewerbsfähigkeit und leisten nicht zuletzt einen Beitrag zum Klimaschutz.
     
    Doch welche Maßnahmen sind sinnvoll? Und welche Förderungen stellen Bund und Länder hierfür bereit? Diese Fragen beantwortet Arne Engelke-Denker, Leiter des Transferzentrums Elbe-Weser (TZEW), in einem interessanten Impulsvortrag.

    Die wachsende Komplexität des Wirtschaftsgeschehens, die immer schneller werdenden Innovationszyklen und die hohen Rohstoff- und Energiekosten machen es erforderlich, dass gerade kleine und mittlere Unternehmen ihre Kompetenz ständig erweitern und sich auf dem aktuellen Stand der Technikentwicklung, Managementmethoden und Prozessgestaltung halten.  Eine Situation mit der sich auch zahlreiche Betriebe im Landkreis Uelzen konfrontiert sehen.

    Hier setzt die langjährige Kooperation zwischen dem Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW) und der Wirtschaftsförderung „Uelzen aktiv“ an, aus der Unternehmen konkrete und unbürokratische Hilfe bei der Umsetzung ihrer Entwicklungsvorhaben zuteil wird.

    „Verschaffen Sie sich Klarheit und lassen Sie sich im Rahmen des diesjährigen Unternehmerfrühstücks über Effizienzmaßnahmen für Ihr Unternehmen und die dazu passenden Förderungen sowie kostenfreien Beratungsangebote aufklären“, so Landrat Blume.

    Weitere Informationen und Anmeldung bis einschließlich Montag, 8. Oktober 2018, bei der Wirtschaftsförderung „Uelzen aktiv“ unter der Rufnummer 0581/8004-992 oder der E-Mail-Adresse ueaktiv@landkreis-uelzen.de. Der Teilnahmebetrag beträgt zehn Euro pro Person.