• Online-Bürgerservice

    Online-Terminvergabe für die Führerscheinstelle

    1. Antragsverfahren können nunmehr, jedoch ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache, wieder persönlich in den Räumlichkeiten der Nothmannstraße 34 unter Beachtung der Hygienevorschriften und des Tragens eines Mund-Nase-Schutzes erfolgen.  Besucher werden verpflichtet, sich die Hände zu desinfizieren und für die Dauer des Aufenthaltes dauerhaft einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen; dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren sowie für Personen mit ärztlicher Bescheinigung. Es dürfen maximal 2 Besucher zu einem Termin erscheinen. Besucher mit einem Termin werden vom jeweiligen Mitarbeiter zur vereinbarten Uhrzeit am Eingang zum Flur zur Führerscheinstelle abgeholt und im Anschluss an den Termin wieder zurückgebracht. Terminvereinbarungen sind grundsätzlich - nach Verfügbarkeit - zu folgenden Öffnungszeiten möglich:
    • Montag und Dienstag            8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr,
    • Donnerstag                            8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr,
    • Mittwoch und Freitag             8.00 – 12.00 Uhr

    Bitte buchen Sie online einen Termin unter dem u. a. Link.

    Die Zahlungsabwicklung erfolgt in der Führerscheinstelle grundsätzlich und vorrangig per EC-Cash- oder Giro-Go-Zahlung. Auch Barzahlungen wären möglich. Hierfür müssen Sie sich jedoch, da es zur Zeit keinen freien Zugang in der Kreisverwaltung gibt, für die Zahlung einen gesonderten Termin von der Kreiskasse im Kreishaus geben lassen. Hierbei würden Sie von einem Mitarbeiter der Kreiskasse vom Eingang abgeholt. Hierdurch entstehen Verzögerungen in der Bearbeitung, da von Ihnen zunächst der Geldeingang durch Kopie oder Foto des Zahlungsnachweises (Kontoauszug, Onlinebanking-Beleg etc.) per Mail, Fax  oder Brief an die Führerscheinstelle (Nothmannstraße 34, 29525 Uelzen; Email: fuehrerscheinstelle@landkreis-uelzen.de). nachgewiesen werden muss, bevor eine abschließende Antragsbearbeitung erfolgt.

    1. Daneben wird auch die schriftliche Antragsbearbeitung bis auf Weiteres aufrecht erhalten bleiben. Dafür können Sie uns Ihren Antrag per Post zuzusenden. Eine digitale Übersendung des Antrags ist wegen der Erfordernis eines verwertbaren biometrischen Lichtbildes und einer Originalunterschrift weiterhin leider nicht möglich. Wir werden diese schriftlich eingereichten Anträge nach Antragseingang auf Vollständigkeit prüfen und Sie im Anschluss daran per Mail (oder auf dem Postweg, sofern uns keine Mailadresse bekannt ist) über die eventuell fehlenden Unterlagen und die Gesamtkosten des eingereichten Antrags informieren. Gleichzeitig wird Ihnen ein Kassenzeichen benannt, unter dem Sie bitte den zu zahlenden Gesamtbetrag an die Kreiskasse überweisen. Eine Kopie oder Foto des Zahlungsnachweises (Kontoauszug, Onlinebanking-Beleg etc.) übersenden Sie bitte anschließend per Mail, Fax  oder Brief an die Führerscheinstelle (Nothmannstraße 34, 29525 Uelzen; Email: fuehrerscheinstelle@landkreis-uelzen.de). Nach belegtem Zahlungseingang werden die eingereichten Anträge von hier abschließend weiterbearbeitet. Aufgrund des hohen Antragsaufkommens und des zusätzlichen Arbeitsaufwandes ist mit längeren Bearbeitungszeiten zu rechnen. Wir bitten von telefonische Rückfragen zu bereits eingereichten Anträgen Abstand zu nehmen, damit eine schnellere Bearbeitung möglich ist.

     

    Zur Online-Terminvergabe