Pressearchiv

Infoveranstaltung zu Kleingewässerlandschaft bei Strothe und Almstorf (12.08.2020)

Aufgrund der geplanten Ausweisung des in den Gemeinden Himbergen und Römstedt liegenden Landschaftsschutzgebietes „Kleingewässerlandschaft bei Strothe und Almstorf“ und der Neufassung des in der Gemeinde Himbergen liegenden Naturschutzgebietes „Almstorfer Moor“ lädt der Landkreis Uelzen am Mittwoch, 19. August 2020, 18 Uhr, alle Interessierten zu einer entsprechenden Informationsveranstaltung in das Gasthaus Burmester, Almstorf 8, 29584 Himbergen ein.

Anlass für die Ausweisung des neuen Landschaftsschutzgebietes und die Überarbeitung der seit 1987 bestehenden Naturschutzgebietsverordnung ist die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, die dem Schutz seltener und schutzbedürftiger Tier- und Pflanzenarten sowie wertvoller Lebensräume dient. Beide Gebiete sind Bestandteil des FFH-Gebietes „Rotbauchunken-Vorkommen bei Strothe/Almstorf“, das von landesweiter Bedeutung für das Vorkommen schützenswerter Amphibienarten ist.
 
Die Entwürfe der Verordnungstexte sowie die dazugehörigen Begründungen und Karten werden ab dem 17. August 2020 öffentlich ausgelegt und sind für jedermann bei den betroffenen Gemeinden, der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf und dem Umweltamt des Landkreises Uelzen sowie im Internet einsehbar.

Im Rahmen der Informationsveranstaltung werden insbesondere der Aufbau und die Inhalte der Schutzgebietsverordnungen präsentiert sowie das Verfahren zur öffentlichen Beteiligung erläutert. Fragen werden durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde gern beantwortet.