• Abfallbehälter

    Biofilterdeckel

    Der awb bietet für Biotonnen optional einen speziellen Deckel mit einem Biofilter gegen Geruchsbelästigung an. Dieser Deckel wurde in einer 10-monatigen Testphase von 90 Haushalten im Landkreis Uelzen unter realen Bedingungen getestet. Gerade die Zeiträume mit extremen Wetterbedingungen (Hochsommer/Winter) standen auf dem Prüfstand. Die Erkenntnisse aus diesem Praxistest haben zu dem Schluss geführt, dass der Biofilterdeckel unter bestimmten Voraussetzungen eine sinnvolle Ergänzung zur Biotonne sein kann, aber nicht muss.

    Im Allgemeinen hat der Biofilterdeckel im Praxistest überzeugt, für einige Bioabfälle scheint der Deckel mit Filter jedoch nicht geeignet.

    Die Haushalte, die ihre Biotonne überwiegend für Rasenschnitt verwenden, bemängeln einige Punkte im Umgang mit diesem Deckel. Daher wird dieser auch nicht flächendeckend für alle Haushalte angeboten, sondern nur auf Anforderung. Wenn Sie einen solchen Deckel nutzen wollen, informieren Sie sich im Vorwege beim awb z. B. unter der kostenlosen Servicenummer 0800 2920800 und lassen sich beraten.

    Das kostet der Deckel

    Der Filterdeckel kann für eine einmalige Gebühr von 30,00 € inklusive Filtermaterial beim awb bestellt werden.

    Der Deckelhersteller empfiehlt das Filtermaterial alle zwei Jahre auszutauschen. Ein neuer Satz Filtermaterial kann beim awb auf dem Betriebshof Oldenstadt für 8,00 € gekauft werden.

    Die Bestellung ist schriftlich beim awb einzureichen. Dieses kann formlos per Brief, Email oder Fax erfolgen, oder Sie verwenden das Antragsformular Bio-Filterdeckel.

    Sollte schon eine gleich große Biotonne vorhanden sein, erhalten Sie eine neue Biotonne mit dem Biofilterdeckel im Austausch. Ihre alte Tonne kann bis dahin normal weiter genutzt werden und wird auch gefüllt ausgetauscht.