• Häufige Fragen

    Behälterum-, an- und abmeldungen. Was habe ich zu beachten und wer darf das?

    Änderungen der Behältergröße, sowie An- und Abmeldungen müssen schriftlich vom Grundstückseigentümer bzw. Hausverwalter beantragt werden. Verwenden Sie hierzu bitte den Antrag Behälteränderung oder beantragen Sie die Änderung formlos schriftlich, per Email oder Fax. Zur Antragsbearbeitung wird die Anzahl der dort gemeldeten Bewohner benötigt. Geben Sie diese zur Ermittlung des Mindestvolumen immer an. Beachten Sie bitte die Hinweise zum Mindestvolumen.

    Ein Mieter oder Pächter ist generell nicht berechtigt, Änderungen zu beantragen.

    Die Möglichkeit zur Änderung besteht gemäß § 14 (11) der Satzung über die Abfallentsorgung im Landkreis Uelzen jeweils zum Monatsanfang und ist mindestens 4 Wochen vor dem jeweiligen Stichtag beim Landkreis zu beantragen.