Pressearchiv

Auf dem Weg ins Alter: Gesprächsrunde für Frauen (07.04.2009)

 Eine Gesprächsrunde unter dem Motto „Auf dem Weg ins Alter“, die sich speziell an Frauen wendet, findet regelmäßig (alle zwei Monate) im Kreishaus, Veerßer Straße 53, statt. Frauen haben dort die Möglichkeit, sich in angenehmer Atmosphäre auszutauschen und über Dinge zu sprechen, die sie beglücken oder bedrücken und die sie vielleicht mit Freundinnen, Bekannten oder in der Familie nicht besprechen möchten.

Nach Einschätzung der Gleichstellungsbeauftragten suchen besonders Frauen in der Phase des Altwerdens nach dem Sinn ihres Lebenspunktes. Vielleicht sind die Kinder aus dem Haus gegangen, der Mann oder Lebenspartner ist verstorben, das Rentenalter steht bevor. Viele Frauen bedrücke dabei die Angst vor der Einsamkeit. Dies alles Situationen im Leben, die nicht so einfach zu bewältigen seien.

Die Gesprächsrunde bietet hierfür ein Forum und die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch. Sie ist kostenlos und öffentlich, eine regelmäßige Teilnahme ist nicht erforderlich.

Das nächste Treffen der Gesprächsrunde findet am Dienstag, 21. April, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Kreishaus, Raum 101, statt. Es geht speziell um das Thema „Seniorenbegleitung“. Eingeladen ist als Fachreferentin Silke Jäschke, Leiterin des Seniorenbegleitbüros des Diakonischen Werkes in Uelzen.