Pressearchiv

Förderung für kleine und mittlere Unternehmen bewilligt (25.05.2011)

Als Erfolgsprogramm erweist sich auch im Jahr 2011 das Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen im Landkreis Uelzen. Gleich sechs Unternehmen erhalten in Kürze einen Bewilligungsbescheid vom Landkreis. Sie investieren zusammen mehr als 1,6 Millionen Euro, stellen dabei 30 zusätzliche Arbeitnehmer zu den bereits vorhandenen 20 ein und schaffen dabei sieben zusätzliche Ausbildungsplätze.

Die Unternehmen stammen überwiegend aus dem Handwerk und erhalten insgesamt einen Zuschuss von ca. 237.500,00 Euro, von denen 75 Prozent von der Europäischen Union im Rahmen der Konvergenzförderung stammen und 25 Prozent vom Landkreis.

Landrat Dr. Elster ist überzeugt, dass das KMU-Programm des Landkreises mit dazu beigetragen hat, dass die Wirtschafts- und Finanzkrise den Landkreis Uelzen weniger als erwartet getroffen hat. „Wir haben ganz bewusst in den Jahren 2008 und 2009 sehr viel Geld für die KMU-Förderung zur Verfügung gestellt, um die Unternehmen bei ihren arbeitsplatzschaffenden Investitionen zu unterstützen. Insgesamt ist die Zahl der Mitarbeiter in den geförderten Betrieben seit 2008 von 305 auf 519 gestiegen. Die 41 geförderten Betriebe haben dafür insgesamt fast 12 Millionen Euro investiert, die mit 2,6 Millionen Euro bezuschusst wurden. Deshalb reicht das Geld jetzt leider nicht mehr aus, um alle Anträge zu bewilligen.“

Die Wirtschaftsförderung „Uelzen aktiv“ weist darauf hin, dass im nächsten Jahr nur noch ca. 70.000 Euro als Zuschusssumme zur Verfügung stehen. Sie empfiehlt allen Unternehmen, die demnächst durch Investitionen die Zahl ihrer Arbeitsplätze um mindestens 15 Prozent erhöhen wollen und zum Beispiel innovativ und familienfreundlich sind oder  in ein Gewerbegebiet verlagern wollen, Kontakt mit Sascha Blumenberg unter der Rufnummer 0581/800-4994  aufzunehmen.