Pressearchiv

Gemeinsame Abschlussfeier: Auszubildende des öffentlichen Dienstes gewürdigt (11.08.2014)

18 ehemalige Auszubildende des öffentlichen Dienstes, die allesamt erst vor wenigen Wochen erfolgreich ihre Prüfungen abgeschlossen haben – sie alle sind einer Einladung von Landrat Dr. Heiko Blume zu einer gemeinsamen Abschlussfeier gefolgt, die vor wenigen Tagen im Uelzener Kreishaus stattgefunden hat. An der Feierstunde nahmen darüber hinaus auch einige der  Ausbildungsleiter und Bürgermeister sowie zahlreiche der Eltern und Angehörigen der erfolgreichen Prüflinge teil.

Auf Einladung von Landrat Dr. Heiko Blume feierten die erfolgreichen Prüflinge des öffentichen Dienstes im Landkreis Uelzen gemeinsam ihren Abschluss. An der Feierstunde nahmen auch einige der Bürgermeister und Ausbildungsleiter teil. Der Landrat gratulierte den Absolventinnen und Absolventen im Namen der Verwaltungen und der Kommunalpolitik zu ihren Abschlüssen, dankte für deren Engagement und wünschte allen auch weiterhin beruflichen Erfolg – ob bei ihren jetzigen Arbeitgebern, den Kommunen des Landkreises Uelzen, oder bei anderen öffentlichen oder privaten Arbeitgebern.

Angelehnt an den Musikhit „Auf uns“ zitierte der Landrat wiederholt einige der darin enthaltenen Textpassagen und traf damit die aktuelle Stimmungslage der frisch gebackenen Absolventen. Mit Sätzen wie „Wer friert uns diesen Moment ein, besser kann es nicht sein“ oder „Ein Hoch auf das, was vor uns liegt, dass es das Beste für uns gibt“ dürfte Blume vielen der jungen Menschen aus der Seele gesprochen haben. 

Stellvertretend für die Samtgemeindebürgermeister sprach Uelzens Bürgermeister Otto Lukat zu den Anwesenden. Eine Ausbildung bei den Kommunalverwaltungen sei eine gute Basis für den weiteren beruflichen Werdegang. „Sie sind die künftigen Stützen unserer Verwaltungen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zu unser aller Gemeinwohl“, so Lukat. Die Absolventinnen und Absolventen könnten zu Recht stolz auf ihre Leistung sein.
Einen Rückblick auf ihre gemeinsame Ausbildungszeit gaben Vanessa Borchmann vom Landkreis Uelzen und Natalie Boukadi, die bei der Stadt Uelzen ihre Ausbildung erfolgreich beendet hat. Dabei ließen sie Erlebtes nochmals aufleben und dankten gleichzeitig für die Chance auf eine fundierte Ausbildung.

Musikalisch umrahmt wurde die Abschlussfeier durch den Leiter der Musikschule für Kreis und Stadt Uelzen, Christoph Strieder und dessen Sohn Lukas.