Pressearchiv

Gleichstellungsbeauftragte auch weiterhin nicht erreichbar (13.01.2012)

Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Uelzen, Sabine Siegel, ist weiterhin – zunächst bis  einschließlich Freitag, 27. Januar 2012 – nicht erreichbar. Voraussichtlich wird Sabine Siegel anschließend abweichend zu den gewohnten Öffnungszeiten im Kreishaus, Raum 103, eingeschränkt wieder für Publikumsverkehr zur Verfügung stehen.

 Zur Hinterlassung von Nachrichten bzw. zu Terminabsprachen können sich Bürgerinnen und Bürger unter der Rufnummer 0581/82-205 an die Kreisverwaltung wenden.