Pressearchiv

Kinderbetreuungsbörse: Jugendamt zieht positive Zwischenbilanz (04.06.2012)

Seit nunmehr knapp zwei Jahren können sich interessierte Eltern mit Hilfe des Internets über Betreuungsmöglichkeiten für ihren Nachwuchs informieren, die im Landkreis Uelzen zur Verfügung stehen. In der so genannten „Kinderbetreuungsbörse“ finden Eltern, die zum Beispiel einen Betreuungsplatz für ihr Kind suchen, Informationen über das aktuelle Angebot an Kindertagespflegepersonen sowie Kindergarten- und Krippenplätzen im Landkreis Uelzen und in der Stadt Uelzen.

Die „Kinderbetreuungsbörse“ kann entweder über das gemeinsame Internetportal von Landkreis und Stadt Uelzen www.uelzen.de (über „Bürger“, „Familie und Soziales“, „Kinder & Jugend“) eingesehen werden oder direkt unter der Adresse www.kinderbetreuungsboerse-landkreis-uelzen.de aufgerufen werden.

Jetzt hat das Jugendamt des Landkreises Uelzen eine erste Zwischenbilanz des Online-Angebotes gezogen – und zwar eine durchweg positive. Nach Angaben des Amtes haben die Einträge in der Kinderbetreuungsbörse seit der Freischaltung im Internet erheblich zugenommen. Inzwischen bieten dort mehr als 40 Tagesmütter ihre Dienste an. Zusätzlich sind nahezu alle Kindertageseinrichtungen des Landkreises Uelzen und der Stadt Uelzen dort erfasst, sodass sich ratsuchende Eltern schnell einen aktuellen Überblick über das bestehende Angebot verschaffen können.
Neben der Übersicht an Kinderbetreuungsplätzen bietet die Börse auch eine Übersicht über entsprechende Beratung und Hilfe im Landkreis Uelzen sowie Förderangebote „Für die Kleinsten“ an.

Zu finden sind darüber hinaus weitere Informationen und Formulare, die für die Eltern in übersichtlicher Form zum Thema „Kindertagespflege“ zusammengestellt wurden.