Pressearchiv

Schnelles Internet für Uelzener Unternehmen (23.01.2013)

Zahlreiche Unternehmen im Landkreis Uelzen klagen über die immer noch unzureichende Internetverbindung. Hierzu gehören nicht nur Industrieunternehmen, sondern zum Beispiel auch Architekten, Ingenieurbüros, Steuerberater, Versicherungen, Betreiber von Online-Shops und Zweigniederlassungen größerer Unternehmen.

Die Wirtschaftsförderung "Uelzen aktiv" lädt für Mittwoch, 20. Februar 2013, 10 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung im Rathaus Uelzen ein, da es neue Lösungsmöglichkeiten am Markt gibt. Das  Uelzener IT-Systemhaus Exabyters hat zusammen mit dem Netzbetreiber QSC eine Lösung entwickelt, die den Unternehmen schnelles synchrones Internet bis 100 Mbit/s  bietet. Von dem Angebot können ab Sommer 2013 alle Unternehmen profitieren, die einen direkten Sichtkontakt auf den Uelzener Funkturm haben oder schaffen. Mindestens fünfzehn Unternehmen sind für den Start des Projektes notwendig. In der Informationsveranstaltung werden Vertreter von Exabyters und QSC die technischen Voraussetzungen und Möglichkeiten, die finanziellen Aspekte und das weitere Vorgehen erläutern.

Weitere Vorabinformationen gibt es demnächst auch unter www.uelzen.de.
Eine Anmeldung  bei wifoe@landkreis-uelzen.de ist notwendig.

Unter www.schnell-vernetzt-jetzt.de erhalten Interessierte alle wichtigen Informationen zu dem Projekt.

Ein entsprechender Flyer ist unter http://www.exabyters.de/ExabytersPDF/Uelzen_Speed_Flyer.pdf.
abrufbar.