Pressearchiv

Wirtschaftsförderung "Uelzen aktiv" befragt Unternehmen (10.10.2011)

Die Wirtschaftsförderung "Uelzen aktiv" führt eine Unternehmensbefragung durch, um ihre Leistungen noch besser an die Anforderungen der Unternehmen anzupassen. Die telefonische Befragung, die ca. fünf bis sieben Minuten dauert, wird von der "L·Q·M Marktforschung GmbH" aus Mainz in den nächsten Wochen durchgeführt. Neben Fragen zur Servicequalität und zur Standortzufriedenheit geht es auch um die Frage, ob die Unternehmen daran interessiert sind, an Projekten zur Regionalentwicklung mitzuarbeiten.

Die Umfrage findet im Rahmen einer deutschlandweiten Vergleichsstudie statt, die vom Deutschen Städte- und Gemeindebund und von mehreren kommunalen Spitzenverbänden der Länder unterstützt wird.

Für Marlis Kämpfer, Leiterin der Wirtschaftsförderung "Uelzen aktiv", ist das Ergebnis auch für die Beteiligung des Landkreises am Wettbewerb „LandZukunft“ wichtig: „Mit dem Wettbewerb haben wir die Chance, den Landkreis Uelzen zukunftssicherer zu machen. Die Beteiligung von Unternehmen ist uns dabei sehr wichtig. Sie sind die besten Botschafter für den Standort Uelzen.“

Unternehmen, die kein Anschreiben erhalten haben oder nicht angerufen wurden, können sich auch direkt mit Marlis Kämpfer von der Wirtschaftsförderung "Uelzen aktiv" (Tel. 0581 8004 991) oder Barbara Heinrich von der L·Q·M (Tel. 06131  9721 215) in Verbindung setzen.