Pressearchiv

"Eiszeit" für Schutzengel: Schlittschuh-Event bildet offiziellen Jahresabschluss (09.12.2010)

 Kurz vor Weihnachten gibt es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des „Schutzengel“-Verkehrsprojektes schon einmal eine vorgezogene Bescherung – denn knapp eine Woche vor Heiligabend sind am Samstag, 18. Dezember 2010, alle Schutzengel ab 19 Uhr zu einem auch für sie organisierten Abend auf der „mycity“-Eislaufbahn in der Uelzener Innenstadt willkommen. Dort erwartet die jungen Schlittschuhläufer nicht nur tolle winterliche Stimmung, sondern mit etwas Glück auch bereits die ersten vorweihnachtlichen Geschenke.

Moderator Peter Hellström wird gemeinsam mit Bernd Hayduk und Ulrich Koch vom Organisationsteam des Schutzengelprojektes wieder zahlreiche attraktive Preise unter den Schutzengeln verlosen – darunter zum Beispiel Gutscheine zum Besuch von Kinovorführungen, Eintrittskarten für das „Badue“ sowie Einkaufsgutscheine, unter anderem von „Douglas“. Als Highlight gibt es während der rund zweistündigen Veranstaltung sogar Fahrsicherheitstrainings zu gewinnen. „Und weil wir uns auf diesem Wege noch einmal bei allen Schutzengeln für deren Beteiligung an dem Verkehrsprojekt und ihr Engagement im vergangenen Jahr bedanken möchten, kommen an diesem Abend alle, die ihren Schutzengel-Ausweis vorweisen können, ohne Eintritt zu zahlen auf die Eisfläche“, so Bernd Hayduk.      

Neben den Schutzengeln sind an diesem Abend aber natürlich auch alle anderen interessierten Kufenflitzer und Besucher willkommen. „Schließlich wollen wir diese Gelegenheit nutzen, um möglichst viele junge Leute anzusprechen und über das Verkehrsprojekt zu informieren“, erklärt Hayduk. Deshalb werde es im Verlauf der Veranstaltung zum Beispiel Interviews mit aktiven Schutzengeln geben, die über ihre Erfahrungen berichten werden.

Weitere Informationen zum Schutzengelprojekt sind erhältlich im Internet unter der Adresse www.uelzen.de oder unter der Rufnummer 0581/82-153.