• Breitbandausbau

    100 Mbit/s und mehr - das Zukunfts-Upgrade im Landkreis Uelzen kommt

    Karte der unterversorgten Gebiete im Landkreis UelzenWir fangen da an, wo andere aufhören!

    Der Landkreis Uelzen ergreift im Breitbandausbau selbst Initiative und errichtet in den mit weniger als 30 Mbit/s versorgten Gebieten ein flächendeckendes Glasfasernetz.

    Rund 20.000 Kunden können über das neue Highspeed-Netz mit einer garantierten Internet-Geschwindigkeit von mindestens 100 Mbit/s versorgt werden und sind damit bestens für die Zukunft gewappnet. Denn bedingt durch immer neue Angebote und Dienste verdoppelt sich der Bandbreitenbedarf ungefähr alle zwei Jahre.

    Bei über 13.000 Kunden wird im Zuge des Ausbaus eine eigene Glasfaserleitung bis ins Gebäude  (FTTB) gelegt.

    Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen sowie Institutionen erhalten damit eine leistungsstarke und vor allem schnelle Internet- und Telefonanbindung in den unterversorgten Regionen, wozu aktuell 45 Prozent aller Haushalte im Kreisgebiet zählen.

    Durch diese essentielle Infrastrukturmaßnahme schafft der Landkreis Uelzen reale Zukunftsperspektiven für ein Leben und Arbeiten in einer ländlich geprägten Region. Betriebe und regionale Arbeitgeber können ihren Standort erhalten und ausbauen. Digitale Lösungen im Bildungs- und Gesundheitswesen (eLearning / eHealth) werden nutzbar und vielfältige Unterhaltungsangebote durch das schnelle Internet erlebbar.

    Das neue Glasfasernetz bietet Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft Zugang zu den Informations- und Kommunikationskanälen der Welt und steigert damit nicht nur die Lebensqualität jedes einzelnen Bürgers, sondern auch die Standortattraktivität und die Zukunftschancen der gesamten Region Uelzen.

    Weitere Informationen zum landkreisweiten Glasfaserausbau