• Pressemitteilungen

    Regionales Raumordnungsprogramm: Amt für regionale Landesentwicklung und Landkreis Uelzen einigen sich auf Verlängerung der Genehmigungsfrist (20.12.2018)

    Um eine abschließende Genehmigung des Regionalen Raumordnungsprogramms durch das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) nicht zu gefährden, wird auf dessen Vorschlag die ursprünglich am 20. Dezember 2018 auslaufende Genehmigungsfrist um vier Monate – also bis zum 20. April 2019 – verlängert.

    Die verlängerte Genehmigungsfrist soll genutzt werden, um in einem abgeänderten RROP-Entwurf die aus Sicht des ArL unzureichende Berücksichtigung des Artenschutzes bei der Windkraftplanung nachzubessern. Dazu ist zu Beginn des kommenden Jahres ein erneutes Beteiligungsverfahren erforderlich.  

    Konkret geht es um das vorgesehene Windvorranggebiet Masendorf, in dessen unmittelbarer Nähe im Sommer 2018 erstmalig ein Seeadlerpaar erfolgreich gebrütet hat.