Ansprechpartner & mehr

Ihre Ansprechpartner

Bürgertelefon „Coronavirus“ Montag bis Freitag: 8.00 - 16.00 Uhr 0581/82 - 3040 E-Mail senden

Corona-Update

17. Mai 2022: Im Landkreis Uelzen gibt es seit dem letzten Update (16. Mai 2022) 113 Neuinfektionen, damit liegt die Anzahl der Gesamtinfizierten bei 23.321. Die 7-Tagesinzidenz liegt bei 744,3.
Weitere Informationen finden Sie auf dem >>> Corona-Dashboard Niedersachsen.

Die Geltungsdauer der Niedersächsische Corona-Verordnung vom 1. April 2022 wird verlängert bis zum 25. Mai 2022.
Sie tritt am 30.04.2022  in Kraft mit der am 29.04.2022 veröffentlichten Änderungsverordnung der Niedersächsischen Verordnung über Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten. Die in der Verordnung geregelten Schutzmaßnahmen bleiben im Wesentlichen unverändert erhalten. Aufgehoben werden lediglich die Testverpflichtungen in Kindertageseinrichtungen, in der Kindertagespflege und an Schulen (§§ 7 und 8 der Corona-Verordnung). Neu gefasst wird die Vorschrift zu den Ordnungswidrigkeiten (§ 13).

Das Gesundheitsamt des Landkreises Uelzen  empfiehlt allen Personen eigenverantwortlich die allgemeinen Verhaltensregeln der Coronaverordnung zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 und zu dessen Eindämmung zu beachten. Dazu dient vorallem in geschlossenen Räumen mit hohem Personenaufkommen eine Maske zum Eigen- und Fremdschutz gegen Infektionen zu tragen, Abstand zu halten und die bekannten Hygienemaßnahmen, vor allen das regelmäßige Lüften weiterhin aufrechtzuerhalten. Gaststätten, Geschäfte oder Veranstalter sollten Ihr Hausrecht nutzen und das Tragen von Masken vorsehen oder Teilnehmer-Obergrenzen für den Besuch von Großveranstaltungen festlegen.

Eine Übersicht der aktuellen Regelungen als Grafiken finden Sie hier.

Übersicht zu Quarantäne-Regelungen

Verhaltenstipps für das Frührjar 2022 finden Sie hier.

>>> Die neuen Regeln der Absonderung (Quarantäne) ab 07. Mai 2022 - Übersicht in grafischer Form als Download